AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Neuer Kurs: Weiterbildung zur Fachkraft für Finanzbuchführung
Für Interessierte, die zeitgemäße und praxisrelevante Kenntnisse der Finanzbuchführung erwerben möchten, bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen seit einigen Jahren Xpert Business-Kurse an, die fundierte kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten – vom Einstieg bis zum professionellen Niveau – vermitteln. Der nächste Kurs beginnt im Oktober, Ende August gibt es einen Infoabend.
Altenkirchen. Umfassende und aktuelle Kenntnisse der Finanzbuchführung gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen, um betriebliche Buchungsvorgänge gezielt bearbeiten und sinnvoll auswerten zu können. Für Interessierte, die zeitgemäße und praxisrelevante Kenntnisse der Finanzbuchführung erwerben möchten, bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen seit einigen Jahren Xpert Business-Kurse an, die fundierte kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten – vom Einstieg bis zum professionellen Niveau – vermitteln. Vor dem Beginn der neuen Weiterbildungsreihe lädt die Kreisvolkshochschule zunächst alle Interessenten zu einer kostenfreien und rund einstündigen Informationsveranstaltung am Donnerstag, den 30. August, um 19 Uhr in die Kreisvolkshochschule Altenkirchen (Rathausstraße 12, oberhalb der Kfz-Zulassungsstelle) ein.

Beispiele aus der unternehmerischen Praxis
Das komplette Lehrgangssystem wird dann vorgestellt und die Kursleitung steht für Rückfragen zur Verfügung. Das Modul „Finanzbuchführung 1“, der klassische Einstieg für eine berufliche Qualifikation im kaufmännischen Bereich, startet dann am Samstag, den 20. Oktober. Der Kurs umfasst zwölf Termine, jeweils samstags in der Zeit von 9 bis 13 Uhr. Er vermittelt grundlegende Kenntnisse der Buchführung und gibt Einblick in die steuerlichen Pflichten eines Unternehmens. In zahlreichen Beispielen und Übungsaufgaben aus der betrieblichen Praxis wird das neu erworbene Wissen direkt eingesetzt und geübt.

Förderung möglich
Die Kursgebühr beträgt je Modul jeweils 220 Euro auf der Grundlage von acht Teilnehmenden, inklusive des Schulungsmaterials. Je nach individuellen Voraussetzungen kann eine anteilige staatliche Förderung bis zu 50 Prozent der Kosten über den rheinland-pfälzischen QualiScheck oder die bundesweite Bildungsprämie beantragt werden.

Informationen online verfügbar
Interessierte können sich über das Kurs- und Zertifikatssystem im Internet www.xpert-business.eu informieren oder umfangreiches Informationsmaterial zu Xpert Business und den Fördermöglichkeiten bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen (Tel. 02681-812211, E-Mail: E-Mail kvhs@kreis-ak.de) anfordern. (PM)
Nachricht vom 18.08.2018 www.ak-kurier.de