AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Flugzeug-Absturz ging glimpflich aus
Am Sonntag, 5. August, gegen 11.10 Uhr ist eine einmotorige Piper beim Landeanflug auf den Flugplatz in Ailertchen abgestürzt. Die Insassen überlebten leicht verletzt.
absturzRegion/Ailertchen. Am Sonntag, 5. August, gegen 11.10 Uhr befand sich eine einmotorige Piper auf dem Landeanflug auf den Flugplatz bin Ailertchen. Nach den übereinstimmenden Angaben mehrerer Zeugen erfolgte der Landesanflug zu hoch und zu schnell. Der Pilot setzte die Maschine kurz auf der Landebahn auf und startete dann durch. Dabei streifte die Piper in Flugplatznähe die Wipfel einer Baumgruppe. Die Maschine fiel danach auf eine Wiese.
Der 41-jährige Pilot, der in Salzgitter gestartet war, kam ebenso wie sein 35-jähriger Mitflieger mit leichten Verletzungen davon. Beide wurden jedoch zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert. An der Piper PA 28-181 ist nach Polizeiangaben Totalschaden entstanden.
xxx
Die Piper ist Schrott - die Insassen überlebten leicht verletzt. Fotos: Polizei
 
Nachricht vom 05.08.2007 www.ak-kurier.de