AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
„Circus for Kids“: Menschen, Tiere, Sensationen
Innerhalb von ein paar Tagen werden die Grundschüler zu kleinen Artisten ausgebildet und krönen ihre Arbeit mit einer großen Gala in einem echten Zirkuszelt. Ein so großes Ereignis wie in Hamm dürfte aber auch diese erfahrene Truppe nicht alle Tage erleben: 383 Kinder gehen in die Raiffeisen-Schule – und alle traten auf beim Circus Rondel.
Es gab alles zu sehen, was ein richtiger Zirkus in der Manege zu bieten hat. (Foto: privat)Hamm. Seit fast einem Vierteljahrhundert erarbeitet der Circus Rondel Programme mit Kindern. Innerhalb von ein paar Tagen werden die Grundschüler zu kleinen Artisten ausgebildet und krönen ihre Arbeit mit einer großen Gala in einem echten Zirkuszelt. Ein so großes Ereignis wie in Hamm dürfte aber auch diese erfahrene Truppe nicht alle Tage erleben: 383 Kinder gehen in die Raiffeisen-Schule – und alle traten auf.

Auch für Hamm und Umgebung dürfte es eine der größten Veranstaltungen der letzten Jahre gewesen sein, denn das große Zelt füllte sich sage und schreibe viermal mit den „Fans“ der Artisten-Kinder, allen voran natürlich Eltern, Großeltern und Geschwister.

Von dem Programm schwärmte aber auch das „neutrale“ Publikum. Es gab alles zu sehen, was ein richtiger Zirkus in der Manege zu bieten hat, und alle Facetten der Zirkuskunst wurden von den Kindern selbst dargeboten – von der Tellerjonglage über Clownsnummern bis hin zu schwindelerregenden Attraktionen am Trapez. Musik, tolle Lichteffekte und glitzernde Kostüme taten ein Übriges, um das Gastspiel des „Circus for Kids“ zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. (PM)
Nachricht vom 12.11.2018 www.ak-kurier.de