AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Sport
B-Jugend-Rheinlandliga: Torlos in die Winterpause
In einem über weite Strecken fair geführten Rheinlandliga-Spiel vergab die B-Jugend der JSG Wisserland bei der JSG Altenkirchen eine Reihe von Großchancen. Beide Mannschaften waren darauf bedacht, hinten möglichst wenig zuzulassen und den Gegner nicht zur spielerischen Entfaltung kommen zu lassen. Mit zunehmender Spieldauer kreierten die Wissener ein Chancenplus, konnten aber nicht den entscheidenden Treffer setzen.
Die JSG Wisserland drängt auf den Führungstreffer. (Foto: JSG Wisserland) Altenkirchen/Wissen. Im letzten Meisterschaftsspiel vor der Winterpause in der Rheinlandliga trennte sich die B-Jugend der JSG Wisserland torlos von der JSG Altenkirchen. Die Duelle der beiden Rheinlandligisten haben eine lange Tradition und vor allem einen eigenen Charakter. Beide Mannschaften waren darauf bedacht, hinten möglichst wenig zuzulassen und den Gegner nicht zur spielerischen Entfaltung kommen zu lassen.

Mit zunehmender Spieldauer kreierten die Wissener ein Chancenplus, konnten aber nicht den entscheidenden Treffer setzen. Entweder rettete die Latte nach einem exzellent von Eren Cifci kurz nach der Pause geschossenen Freistoß oder aber der Ball wurde durch die vielbeinige Abwehr der Altenkirchener im letzten Moment noch abgewehrt. Niklas Winter auf Seiten des Gastteams bewahrte sein Team bei den vereinzelten Angriffen der Altenkirchener in gewohnt starker Manier vor einem Rückstand. In den letzten Spielminuten erhöhte das Schütz-Team noch einmal den Druck auf das Altenkirchener Tor. Doch die engagiert verteidigenden Altenkirchener hielten dem Ansturm stand und verteidigten glücklich einen Punkt.

Für die JSG Wisserland spielten Lukas Hommes, Ardian Kadriu, Eren Cifci, Niklas Winter, Luca Schmidt, Lukas Klein, Marius Wagner, Jan Noel Stricker, Jona Heck, Melvin Seifer, Paul Christian, Louis Vedder und Micha Fuchs. (PM)
Nachricht vom 02.12.2018 www.ak-kurier.de