AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Sport
JSG Wisserland gewinnt Holger-Becker-Turnier 2018
Gleich mehrfach ging es für die C1-Junioren der JSG Wisserland beim diesjährigen Holger-Becker-Turnier gegen die Sportfreunde Eisbachtal. Im Endspiel fiel erst durch das Sechs-Meter-Schießen die Entscheidung zugunsten der JSG. Das Holger-Becker-Turnier wurde zum 29. Mal ausgetragen.

Die C1-Junioren der JSG Wisserland haben das Holger-Becker-Turnier 2018 gewonnen. (Foto: JSG Wisserland)Wissen. Die C1-Junioren der JSG Wisserland haben das Holger-Becker-Turnier 2018 gewonnen. Der verstorbene Wissener Lehrer und Jugendtrainer Holger Becker war Gründer der JSG. Ihm zu Ehren wurde dieses traditionsreiche Turnier zum 29. Mal ausgetragen. Bereits im Auftaktspiel besiegte der Rheinlandligist den Turnierfavoriten Sportfreunde Eisbachtal mit 2:0. Da man später in der Gruppe mit Eisbachtal punkt- und torgleich war, musste der Gruppenerste im Sechs-Meter-Schießen ermittelt werden. Auch hier ging man wieder als Sieger hervor. Das Halbfinale gegen die JSG Gebhardshainer Land wurde mit 2:0 gewonnen. Im Endspiel traf man erneut auf Eisbachtal. Obwohl Wisserland hier etliche große Torchancen hatte, ging das Spiel 0:0 aus. Erst in der dritten Runde des folgenden Sechs-Meter-Schießens wurde das Turnier zugunsten der Truppe aus der Siegstadt entschieden. (PM)

Nachricht vom 14.12.2018 www.ak-kurier.de