AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Politik
Lara Heuten ist jetzt Standesbeamtin für zwei Verbandsgemeinden
Ihre Ernennung ist ein Vorbote der Fusion der Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld: Nach erfolgreich abgelegter Prüfung zur Standesbeamtin konnte jetzt der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde (VG) Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski, die Mitarbeiterin Lara Heuten zur Standesbeamtin ernennen und ihr die Ernennungsurkunde überreichen. Sie ist die erste Standesbeamtin, die sowohl Beurkundungen in Flammersfeld als auch in Altenkirchen vornehmen darf.
Gratulation zur neuen Aufgabe: Beigeordneter Rolf Schmidt-Markoski, Standesbeamtin Lara Heuten, Frank Diefenthal (Ordnungs- und Standesamtsleiter VG Flammersfeld) und Sebastian Pfeiffer (Standesamtsleiter VG Altenkirchen). (Foto: VG Flammersfeld)Altenkirchen/Flammersfeld. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung zur Standesbeamtin konnte jetzt der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde (VG) Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski, die Mitarbeiterin Lara Heuten zur Standesbeamtin ernennen und ihr die Ernennungsurkunde überreichen. Zuvor hatte Altenkirchens Bürgermeister Fred Jüngerich Lara Heuten, die zur Zeit aufgrund der anstehenden Fusion der beiden Verbandsgemeinden an die Flammersfelder Verwaltung abgeordnet ist, ebenfalls zur Standesbeamtin ernannt. Sowohl der Beigeordnete als auch der Bürgermeister wünschten Lara Heuten für die verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit alles Gute. „Schließlich wird Lara Heuten mit ihrer Unterschrift wichtige Lebensabschnitte vieler Menschen dokumentieren“, so Schmidt-Markoski anlässlich der Übergabe der Ernennungsurkunde im Flammersfelder Rathaus.

An der kleinen Feierstunde nahm auch der Altenkirchener Fachgebietsleiter Standesamt Sebastian Pfeiffer teil, der sich ebenfalls über die gute Zusammenarbeit im Vorfeld der Fusion freute. Lara Heuten ist die erste Standesbeamtin, die sowohl Beurkundungen in Flammersfeld als auch in Altenkirchen vornehmen darf. Weitere Standesbeamten in der VG Flammersfeld sind Fachbereichsleiter Frank Diefenthal und Wigbert Klein sowie der Leiter des Fachbereiches Soziales, Manfred Pick. Sie sind für die Beurkundung von Geburten, Sterbefällen und Eheschließungen zuständig. Weiterhin zählen Änderungen von Familiennamen sowie Kirchenaustritte zu den Tätigkeitsbereichen von Standesbeamten. (PM)

Nachricht vom 20.12.2018 www.ak-kurier.de