AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Motorsäge für Oberlahrer Feuerwehr gespendet
Die Oberlahrer Feuerwehr verfügt über eine neue Motorkettensäge. Das Werkzeug im Wert von rund 700 Euro wurde von Forstservice Fischer aus Burglahr und vom Forstbetrieb Klein aus Neustadt gespendet. Somit verfügen künftig alle Fahrzeuge innerhalb der Wehr über eine Motorkettensäge.
Die Oberlahrer Feuerwehr verfügt über eine neuen Motorkettensäge: (von links) Peter Fischer, André Wollny, Hans Peter Klein und Daniel Klein. (Foto: Feuerwehr Oberlahr) Oberlahr. Über ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk können sich die Aktiven des Löschzuges Oberlahr freuen: Zwei Tage vor Heiligabend besuchten Daniel Klein, Inhaber des Forstbetriebs Klein in Neustadt, und Peter Fischer, Inhaber von Forstservice Fischer aus Burglahr, die Kameraden in der Feuerwache Oberlahr. Der Vorsitzende des Fördervereins, Hans Peter Klein, und der Wehrführer des Löschzuges, André Wollny, konnten eine neue Motorkettensäge der Marke Stihl, Typ MS311, ausgeliefert von der Firma Gartenwelt Frey aus Dernbach, von den beiden Forstwirten entgegennehmen.

Beide überreichten die Säge im Wert von fast 700 Euro als Sachspende an die Oberlahrer Wehr. Vorsitzender Klein und Wehrführer Wollny dankten im Namen des Fördervereins und der aktiven Mannschaft für die Anschaffung des Gerätes, das vor allem bei Unwettereinsätzen des Löschzuges Verwendung finden wird. Somit verfügen künftig alle Fahrzeuge innerhalb der Wehr über eine Motorkettensäge. (PM)
Nachricht vom 23.12.2018 www.ak-kurier.de