AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Einbrecher waren in Herdorf und Mudersbach unterwegs
Nächtliche Einbrüche in Herdorf und Mudersbach: In Herdorf stiegen Unbekannte in eine Backhausfiliale ein, in Mudersbach misslang der Versuch eines Einbruchs in einen Supermarkt. Die Kriminalpolizei in Betzdorf ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.
In der Nacht zum 7. Januar kam es zu einem Einbruch in Herdorf und einem versuchten Einbruch in Mudersbach. (Symbolfoto: AK-Kurier) Herdorf/Mudersbach. In der Nacht zu Montag (7. Januar) hebelten unbekannte Täter die Eingangstüre zu einer Backhausfiliale in Herdorf, Alte Hütte, auf. Im Gebäudeinneren wurden Mitarbeiterspinde und andere Schränke durchsucht. Nach ersten Feststellungen wurde nichts entwendet.

Ebenfalls der Nacht zu Montag versuchten Unbekannte, durch Aufhebeln einer Stahltüre in einen Supermarkt in der Industriestraße in Mudersbach einzubrechen. Der Versucht misslang, die Filiale wurde nicht betreten. Da die Alarmanlage auslöste, lässt sich der Zeitpunkt der Tat auf 1.35 Uhr bestimmen.

Hinweise zu beiden Vorfällen erbittet die Kriminalinspektion Betzdorf (Tel. 02741-9260). (PM)
Nachricht vom 07.01.2019 www.ak-kurier.de