AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Kultur
Lesung mit Markus Heitz in Hachenburg: "DOORS"
Eine verschwundene Frau. Eine Suchmannschaft. Eine Höhle. Drei Türen. Hinter jeder verbirgt sich eine andere Welt. Hinter jeder könnte der Tod lauern. Oder der Weg in die Freiheit. Bestsellerautor Markus Heitz liest auf Einladung der Hähnelschen Buchhandlung und der Stadtbücherei Werner A. Güth am 12. Februar in Hachenburg aus seinem neuen actiongeladenen Mystery-Abenteuer „DOORS“.
Markus Heitz. Foto: Stefan FreundHachenburg. Der schwerreiche Vater der vermissten Anna-Lena van Dam schickt ein sechsköpfiges Team aus, um seine Tochter zu finden – darunter einen Ex-Militär, eine Höhlenkletterin und einen Parapsychologen. Jeder der sechs ist ein Experte auf seinem Gebiet, jeder von ihnen hat etwas zu verbergen. Und keiner von ihnen wird das gigantische Höhlensystem unter dem Anwesen der van Dams unverändert verlassen. Denn in der Dunkelheit entdeckt das Team geheimnisvolle Türen, und muss sich dahinter auf Pfade jenseits aller Wissenschaft und Vernunft einlassen, um Anna-Lena zu retten. Markus Heitz schrieb bisher über 40 Romane und wurde etliche Male ausgezeichnet. Mit der Bestsellerserie um "Die Zwerge" gelang ihm der nationale und internationale Durchbruch.

Dienstag, 12. Februar, 19 Uhr
Ort: Schloss Hachenburg, Vortragssaal
Eintritt: Vorverkauf 8 Euro / Abendkasse 10 Euro
Veranstalter: Stadtbücherei Werner A. Güth und Hähnelsche buchhandlung
Nachricht vom 15.01.2019 www.ak-kurier.de