AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Drogenrazzia: Polizei wurde fündig
Zeitgleiche Durchsuchungen im gesamten Kreisgebiet: Neben illegalen Drogen wurden Drogengelder und Waffen beschlagnahmt. Ein 33-Jähriger aus dem Oberkreis wurde vorübergehend festgenommen.
Kreis Altenkirchen. Am Freitag, 22. Januar, führte die Kriminal-Inspektion Betzdorf, unterstützt durch die Kräfte der Bereitschaftspolizei Rheinland-Pfalz und drei Diensthundeführer mit Rauschgiftsuchhunden, insgesamt 33 Durchsuchungen von Wohnungen im gesamten Landkreis Altenkirchen durch. Die Durchsuchungen waren sämtlich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Koblenz durch das Amtsgericht Koblenz angeordnet worden, da die Beschuldigten im dringenden Verdacht stehen, wegen Erwerb, Besitz und/oder Handel mit Betäubungsmittel gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen zu haben.
Bei den Durchsuchungen wurden neben den illegalen Drogen, Amphetamin, Marihuana, Haschisch, Ecstasy und LSD auch mehrere hundert Euro Drogengelder vorgefunden und sichergestellt. Darüber hinaus fanden die eingesetzten Beamten unter anderem eine Pistole, einen Teleskopschlagstock und ein Butterflymesser. Diesbezüglich wurden neue Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Waffengesetz eingeleitet.
Ein 33-jähriger Mann aus dem Oberkreis wurde während der Durchsuchungsaktion vorläufig festgenommen und nach beweissichernden Maßnahmen wieder entlassen.
In allen Verfahren dauern die Ermittlungen durch das Fachkommissariat K 3 der Kriminalinspektion Betzdorf an.
Nachricht vom 26.01.2010 www.ak-kurier.de