AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Kultur
So klingt Wissen: Frühjahrskonzert lockt ins Kulturwerk
Ganz im Zeichen des neuen Slogans „So klingt Tradition. So klingt Verein. So klingt Wissen“ bereitet sich die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen derzeit auf ihr Großes Frühjahrskonzert am Palmsonntag, 14. April, vor. Das Publikum darf sich auf einen wunderbaren Konzertabend freuen. Die perfekte Einstimmung hierfür ist der Auftritt des Jugendorchesters, dem „Goldstück“ des Vereins.
Am 14. April ist es soweit. Das Frühjahrskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen findet statt. (Foto: Verein) Wissen. Ganz im Zeichen des neuen Slogans „So klingt Tradition. So klingt Verein. So klingt Wissen“ bereitet sich die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen derzeit auf ihr Großes Frühjahrskonzert am Palmsonntag, 14. April, vor. Mit einem Probenwochenende haben die Musikerinnen und Musiker des Orchesters ihre Vorbereitungen intensiviert. Unter der Leitung von Kapellmeister Christoph Becker probt das Orchester in ausgiebigen Satz- und Gesamtproben. Auch die 35 Musiker des Jugendorchesters befinden sich zurzeit in den letzten Vorbereitungen auf ihren großen Auftritt.

Das Publikum darf sich auf einen wunderbaren Konzertabend freuen. Die perfekte Einstimmung hierfür ist der Auftritt des Jugendorchesters, dem „Goldstück“ des Vereins. Unter der Leitung der Korpsführer Tobias Stahl und Daniel Krauskopf eröffnen die jungen Musiker den Abend mit der Filmmusik „North and South“. Getreu dem Motto „So klingt Tradition“ macht das große Orchester mit der klassischen Ouvertüre „Der Lehrmeister“ den Auftakt des Hauptteils. Dass das Orchester aber nicht nur klassische Werke und Marschmusik spielen kann, zeigt es unter anderem mit einem Medley von Robbie Williams. Leinen los heißt es bei den Liedern von Santiano, mit den „Frank Sinatra Classics“ holt das Orchester die amerikanische Leichtigkeit ins Kulturwerk.

Wer hören will, wie Wissen klingt, sollte am Sonntag, 14. April, um 17 Uhr ins Kulturwerk nach Wissen kommen. Der Einlass ist ab 16.15 Uhr. Eintrittskarten kosten 10 Euro. Der Vorverkauf erfolgt bei der Metzgerei Wickler, im Buchladen sowie bei allen Aktiven und an der Abendkasse. Außerdem wird ein kostenloser Bustransfer angeboten: 16 Uhr ab Alserberg Bushaltestelle Spielplatz Pirzenthaler Straße, 16.10 Uhr ab Rathaus Wissen, 16.15 Uhr ab (ehem.) Nothelfer, Stadtteil Schönstein. Der Bus bringt die Besucher am Ende des Konzertes wieder zurück. (PM)
Nachricht vom 30.03.2019 www.ak-kurier.de