AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Für Beruf oder Urlaub: Niederländisch für Anfänger
Ja, vieles klingt vertraut für deutsche Ohren, wenn Niederländer sich unterhalten. Und es gibt ja auch viele Ähnlichkeiten zwischen den Sprachen. Aber für eine Unterhaltung, egal ob beruflich oder zum Beispiel privat im Urlaub, muss man schon tiefer eintauchen. Die Kreisvolkshochschule bietet einen Anfängerkurs.
Ob beruflich oder zum Beispiel privat im Urlaub am Nordseestrand: Niederländisch-Grundlagen machen es einfacher. (Foto: Archiv AK-Kurier) Altenkirchen. Am Donnerstag, den 11. April, startet in Altenkirchen ein neuer Niederländisch-Kurs für Anfänger. Mit dem neuen Semester bietet die Kreisvolkshochschule allen Interessierten wieder die Möglichkeit, die Sprache Rembrandts und Robbens zu erlernen. „Obwohl es viele Ähnlichkeiten zwischen dem Niederländischen und dem Deutschen gibt, was das Lernen sehr erleichtert, muss man sich für eine Unterhaltung in Niederländisch doch intensiver mit der Sprache beschäftigen“, schreibt die Kreisvolkshochschule per Pressemitteilung. Egal ob beruflich oder zum Beispiel privat im Urlaub am Nordseestrand: die Grundlagen machen es einfacher. Vermittelt werden praktische Redewendungen und nützliche Wörter für Situationen im beruflichen und privaten Alltag.

Der Kurs mit insgesamt sieben Terminen findet jeweils donnerstags in der Zeit von 18.30 bis 20 Uhr unter der Leitung von Huub Hilgenberg statt. Die Teilnahme kostet 35 Euro. Anmeldungen oder weitergehende Informationen: Kreisvolkshochschule Altenkirchen (Tel.: 02681-812212, E-Mail: kvhs@kreis-ak.de). (PM)
Nachricht vom 03.04.2019 www.ak-kurier.de