AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Hamms Grundschüler werden zu Erste-Hilfe-Experten
Was tun im Notfall, wenn es womöglich sogar um Leben und Tod geht? Dank einer Fortbildung des Roten Kreuzes wissen die Viertklässler der Grundschule in Hamm nun, wie sie sich verhalten müssen, wenn es drauf kommt. Im Anschluss an den Kurs konnte das erlernte Wissen dann auch gleich spielerisch erprobt werden.
Die Viertklässler sind nun richtig fit in Erster Hilfe. (Foto: Grundschule Hamm)Hamm. Alle Schüler der Klassen 4a bis 4d der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule Hamm/Sieg haben an einem Schulmorgen an einer Erste Hilfe Fortbildung mit Herrn Mies vom Roten Kreuz teilgenommen. Der Förderverein der Grundschule unterstützte dankenswerterweise das Vorhaben finanziell. Die Schüler lernten das richtige Anlegen von Verbänden, das Absetzten eines korrekten Notrufs und das Verhalten im Notfall bzw. bei einer eventuellen Wiederbelebung.

Dieser kurzweilige Schulmorgen wurde mit einem separaten Spieletag fortgesetzt, in dem die Schüler ihre theoretischen undpraktischen Kenntnisse im Wettstreit gegeneinander erprobten.Die Sieger des Wettbewerbs erhielten am Ende eine Urkunde und eine Medaille. Gewonnen haben allerdings alle, die nun – Dank des tollen Einsatzes von Herrn Mies – richtig fit in Erster Hilfe sind. (PM)
   
Nachricht vom 24.04.2019 www.ak-kurier.de