AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Vereine
Aktive des TuS Horhausen liefen auf der Erpeler Ley
Am Ostersamstag stand der bereits zum 44. Mal ausgetragene Osterlauf auf der Erpeler Ley für ein paar Athleten des TuS Horhausen an. Zunächst starteten Thierry van Riesen, Sonja Schneeloch und Bianca Klein beim Hauptlauf über 9.450 Meter. Van Riesen konnte das Rennen als Gesamtsieger nach 33:29 Minuten für sich entscheiden. Im Anschluss kam dann der Nachwuchs zum Einsatz.
Auch die Kleinsten waren mit Eifer dabei auf der Erpeler Ley. (Foto: TuS Horhausen)Horhausen/Erpel. Am Ostersamstag stand der bereits zum 44. Mal ausgetragene Osterlauf auf der Erpeler Ley für ein paar Athleten des TuS Horhausen an. Zunächst starteten Thierry van Riesen, Sonja Schneeloch und Bianca Klein beim Hauptlauf über 9.450 Meter. Es müssen sechs Runden durch den Wald und über das Plateau der Erpeler Ley gelaufen werden. Van Riesen konnte das Rennen als Gesamtsieger nach 33:29 Minuten für sich entscheiden. Sonja Schneeloch erreichte als fünfte Frau das Ziel. Für beide war es jeweils der Sieg ihrer Altersklasse (AK), genauso wie für Bianca Klein, die nach langer Zeit wieder auf der Langstrecke startete und ebenfalls den Sieg in ihrer Altersklasse feiern konnte.

Im Anschluss kamen die Kleinsten zu ihrem Einsatz: Emil Drees, Levi Schlosser und Emma Nießing starteten gemeinsam auf einem Rundkurs über das Plateau über eine Distanz von 410 Meter. Emil siegte beim ersten Wettkampfstart in seiner Altersklasse (M4), Emma und Levi belegten den dritten Platz in ihrer Altersklasse W/M 5. Sodann startete der Schülerlauf über 965 Meter. Lilly Neitzert kam als erstes Mädchen aus dem Wald zurück, konnte die Führung aber leider nicht bis ins Ziel retten. Sie belegte bei ihrem ersten Lauf-Wettkampf somit den zweiten Platz in der Gesamtwertung und in ihrer Altersklasse W9. In der AK W7 wurde Grethe-Marie Drees nach einem starken Lauf ebenfalls Zweite. Den dritten Platz in der AK W8 erreichte Luna Nießing, Laura Frikkel wurde Sechste. Zum Abschluss folgte dann noch der 3.150-Meter-Lauf, wo Patricia Schlosser ebenfalls als Altersklassen-Siegerin in der W30 hervorging. Daniela Nießing war das das erste Mal am Start und belegte den zweiten Platz in der Altersklasse. (PM)
Nachricht vom 01.05.2019 www.ak-kurier.de