AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Vereine
Rund um die Bienen geht’s in der Obstplantage in Elkhausen
Bienen sind wichtig und in ihrer Existenz bedroht. Um auf die nützlichen Tiere und ihren Wert für Umwelt und Natur aufmerksam zu machen, findet für alle Interessierten in der Obstplantage in Elkhausen ein Informationsnachmittag statt, organisiert vom Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen und dem Garten- und Obstbauverein Elkhausen. Hier erfährt man, was jeder Einzelne zur Erhaltung der Bienen beitragen kann.
Am Samstag, den 25. Mai 2019 findet von 14 bis 16 Uhr in der Obstplantage in Elkhausen ein Informationsnachmittag rund um die Biene statt. (Foto: Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen)Katzwinkel/Elkhausen. Am Samstag, den 25. Mai 2019 findet von 14 bis 16 Uhr in der Obstplantage in Elkhausen der Informationsnachmittag rund um die Biene statt. Hierzu sind alle interessierten Naturfreunde herzlich eingeladen. Bienen sind fleißige Helfer des Menschen: Sie liefern uns Honig und sorgen dafür, dass wir reichlich Früchte ernten können, weil sie die Blüten der Pflanzen bestäuben.

So auch in der Obstplantage des Garten- und Obstbauverein Elkhausen e.V., der im August dieses Jahres sein 100jähriges Bestehen feiert. Fred Börner, der Vorsitzende des Garten- und Obstbauvereins Elkhausen und seit vielen Jahren auch als Vorsitzender des Imker- und Natuerschutzvereins der Verbandsgemeinde Kirchen tätig ist, wird alle Interessierten an diesem Nachmittag rund um die Bienen fachkundig begleiten. Als Gast wird Ulrich Müller, der Vorsitzende des Bienenzuchtvereins in Wissen anwesend sein und ebenfalls über die Bienen berichten.

Gemeinsam besuchen die Interessierten die Bienenstände in der Plantage und werden viel über die Umsetzung wesensgemäßer Bienenhaltung erfahren, genauso wie und was jeder Einzelne zur Erhaltung der Bienen beitragen kann, warum Honig so gesund ist und vieles mehr. In verschiedenen Schaukästen kann das Leben einer Biene nachvollzogen und bestaunt werden.

Während der Veranstaltung können die Kinder einen kleinen insektenfreundlichen Garten im Topf vorbereiten. Hierzu gibt es bienenfreundliche Einsaat, u.a. Sonnenblumen und Klee, es wird gesät und der Topf kann dann mit nach Hause genommen werden. In wenigen Wochen wird es Topf blühen und sich sicher auch Bienen und andere Insekten einfinde.

Treffpunkt: 14 Uhr Obstplantage Elkhausen, direkt am Haus Marienberge/Arche Noah. Die Veranstaltung findet auch bei Regenwetter statt (im oder am Haus Marienberge.
Keine Anmeldung erforderlich.
Für Fragen: Katharina Behner 0160/5511566 und Fred Börner 02742/6763. (PM)
Nachricht vom 14.05.2019 www.ak-kurier.de