AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Wirtschaft
Wissener erreichen Etappenziel auf dem Weg zum Meisterbrief
Glückliche Gesichter in der Westerwald-Akademie: Alle Teilnehmer des Vollzeit-Meisterkurses haben erfolgreich die Prüfungsteile III und IV (Wirtschaft und Recht sowie Berufs- und Arbeitspädagogik) abgelegt. Seit Januar hatten die angehenden Handwerksmeister bei der Handwerkskammer (HwK) Koblenz in Wissen die Schulbank gedrückt.
Die Teilnehmer des Wissener Meisterkurses freuen sich über die bestandenen Prüfungsteile III und IV. (Foto: HwK)Koblenz/Wissen. Die Kraftfahrzeugmechaniker Bastian Böhmer aus Birken-Honigsessen und David Seidel aus Rosenheim, die bereits im vergangenen Jahr die Teile I und II (Fachpraxis und Fachtheorie) abgelegt hatten, können sich sogar bereits über ihren Meistertitel freuen.

In der Westerwald-Akademie starten im September wieder neue Vorbereitungskurse für die Teile III und IV der Meisterprüfung. Handwerker, die den Meisterbrief erwerben möchten, können sich schon jetzt zu den gewerke-übergreifenden Kursen anmelden. Der Unterricht kann berufsbegleitend oder in Vollzeit-Form besucht werden.

Der nächste Vollzeit-Kurs für die Teile III und IV in Wissen beginnt am 2. September und dauert circa elf Wochen. Unterrichtet wird montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr. Der Teilzeit-Kurs beginnt am3. September und dauert rund neun Monate. Der Unterricht findet dienstags abends und samstags statt Für kaufmännische Mitarbeiter gibt es außerdem die Möglichkeit, im Rahmen der Meisterkurse die Fortbildungen „Geprüfte/r Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung nach der Handwerksordnung“ und „Ausbildung der Ausbilder“ (mit anschließendem Abschluss der Ausbildereignungsprüfung) zu absolvieren.

Informationen und Anmeldung bei der Westerwald-Akademie der Handwerkskammer Koblenz,Tel. 02742/ 911157, Fax 967129, westerwald-akademie@hwk-koblenz.de, www.hwk-koblenz.de/westerwald-akademie (PM)
Nachricht vom 14.05.2019 www.ak-kurier.de