AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Traditionelle Maifeier in Michelbach
Der Tradition folgend hat die Gemeinde Michelbach in diesem Jahr wieder einen Maibaum aufgestellt. Dem jährlichen Wechsel gemäß war in diesem Jahr der Ortsteil Widderstein an der Reihe. Ausrichter war die Wählergruppe Hassel. Geschmückt wurde der Baum von den Kindern der Gemeinde.
In Michelbach wurde traditionell der Maibaum gestellt. (Foto: privat)Michelbach/Widderstein. Es wurde sich am 30.4. Nachmittags getroffen und eine Birke geschlagen, die im Hause Gritzan, wo auch die Feier stattfand, von den Kindern der Gemeinde geschmückt wurde und dann – natürlich von den Erwachsenen - aufgestellt. Insgesamt waren über 100 Gemeindemitglieder zum „Bewachen“ des Maibaums da.

Für das leibliche Wohl sowie für die musikalische Untermalung war bestens gesorgt. Egal ob Jung oder Alt, jeder hatte seinen Spaß. Die Kinder waren permanent auf dem Grundstück
unterwegs und die Älteren gesellten sich um die aufgestellten Feuerschalen und den Grill. Nach Sonnenuntergang wurde sich in die beheizte Halle zurückgezogen und es wurde noch bis weit nach Mitternacht gefeiert. Es war wieder mal ein kurzweiliger Abend, welcher viel zu schnell vorbei gegangen ist. (PM)
 
Nachricht vom 15.05.2019 www.ak-kurier.de