AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Sport
Wissener Bundesligaschützen erfolgreich bei Masters im dänischen Aarhus
Anna Nielsen aus Dänemark und der Norweger Simon Claussen, beide Neuzugänge der Bundesligaschützen des Wissener Schützenvereins, stellten im dänischen Aarhus ihre Treffsicherheit unter Beweis. Für beide gab es gleich mehrere MEdaillen in der zweitgrößten Stadt Dänemarks.
Anna Nielsen aus Dänemark und der Norweger Simon Claussen, beide Neuzugänge der Bundesligaschützen des Wissener Schützenvereins, stellten im dänischen Aarhus ihre Treffsicherheit unter Beweis. (Foto: Verein)Wissen/Aarhus. Am vergangenen Wochenende nahmen die beiden Neuzugänge der Bundesligamannschaft des Wissener Schützenvereins (SV), Anna Nielsen aus Dänemark und der Norweger Simon Claussen, an den Masters in der zweitgrößten Stadt Dänemarks, Aarhus, teil.

Simon Claussen absolvierte zunächst drei Wettkämpfe mit dem Luftgewehr. Im ersten Wettkampf schoss er 621,1 Ringe, was gleichzeitig die Goldmedaille bedeutete. Im zweiten Wettkampf erzielte er 626,9 Ringe (auf ganze Ringe: 599). Hier musste er leider zwei anderen Sportlern die Gold- bzw. Silbermedaille überlassen und gewann die Bronzemedaille. Den dritten und letzten Luftgewehrwettkampf beendete er mit einer persönlichen Bestleistung von 628,4 Ringen und gewann die Goldmedaille. Anna Nielsen schoss in dieser Disziplin 623,7 Ringe, 627,7 Ringe und 623,3 Ringe. In allen drei Wettkämpfen konnte Anna die Konkurrenz hinter sich lassen und gewann drei Mal die Goldmedaille.

Für Simon Claussen stand am zweiten Wettkampftag noch der Kleinkaliber-Dreistellungskampf an. Auch hier musste er drei Wettkämpfe absolvieren. Er schoss 1.169 Ringe, 1.173 Ringe und 1.175 Ringe, jeweils von 1.200 möglichen Ringen. In seiner Paradedisziplin konnte er somit ebenfalls drei Mal die Goldmedaille gewinnen. (PM)
Nachricht vom 18.06.2019 www.ak-kurier.de