AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Zu schnell und unter Alkohol: Totalschaden
Die Altenkirchener Polizei informiert über einen Unfall in Almersbach. Eine 31-Jährige hatte demnach aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Später stellte sich heraus, dass sie unter Alkoholeinfluss stand. Am PKW entstand Totalschaden.
Die Unfallstelle: Am PKW entstand Totalschaden. (Foto: Polizei)Almersbach. Am späten Dienstagabend (30. Juli) kam es gegen 23.36 Uhr zu einem Unfall in Almersbach. Eine 31-Jährige befuhr laut Mitteilung der Polizeiinspektion Altenkirchen die Landesstraße L 267 aus Richtung Fluterschen kommend in Richtung Altenkirchen. In Almersbach kam sie ausgangs einer Linkskurve infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die Fahrzeugführerin unter Alkoholeinfluss stand. Zudem war sie nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Es wurde ihr eine Blutprobe im Krankenhaus Altenkirchen entnommen. Am PKW entstand Totalschaden. (PM)
Nachricht vom 31.07.2019 www.ak-kurier.de