AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
"Sauber in den Herbst" heißt das Motto
"Sauber in den Herbst" - unter diesem Motto startet in der Verbandsgemeinde Betzdorf in diesem Jahr der Dreckwegmachtag am Samstag, 22. September. Für den Herbst sollen Wiesen, Wälder und Auen in der Verbandsgemeinde ein Stück sauberer werden.
Betzdorf. Wie in den vergangenen Jahren findet auch 2007 ein "Dreckwegmachtag" in Betzdorf statt. Wälder, Wiesen und Auen sollen sauberer gemacht werden und vor allem auch das Umweltbewusstsein in der Bevölkerung gestärkt werden. Um "sauber in den Herbst" zu gehen, findet die Aktion diesmal in der zweiten Jahreshälfte statt, womit man in Betzdorf auch den Umweltorganisationen entgegen kommt. Geplant wird die Aktion vom Umweltbüro des Betzdorfer Rathauses. Denkbar ist der "Dreckwegmachtag" jedoch nur mit der starken Uterstützung durch die Feuerwehr Betzdorf. Auch die Ortsgemeinden der VG beteiligen sich an der Säuberungsaktion. Im Anschluss an das Reinemachen gibt es einen kleinen Imbiss für die Beteiligten.
Da der "Dreckwegmachtag" auf freiwilliges Engegement angewiesen ist, freuen sich die Organisatoren auf jede helfende Hand. Interessierte können sich beim Umweltbüro der Verbandsgemeinde Betzdorf (Timo Fries), Telefon 02741/291 708 oder unter E-Post timo.fries@betzdorf.de melden.
Nachricht vom 21.08.2007 www.ak-kurier.de