AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Wirtschaft
BHAG-Ente in Szene gesetzt - Gewinner stehen fest
Ente finden, mitnehmen, Motiv wählen, drauflos knipsen. So hat die Bad Honnef AG die Bewohner ihres Versorgungsgebiets zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Die quietschgrünen Heimvorteil-Enten wurden von dem Energieversorger in den letzten Monaten an ungewöhnlichen Orten versteckt.
Die glückliche Gewinnerin (rechts). Foto: Wolfgang TischlerBad Honnef. Kick-off war die Volkswanderung „7 auf einen Streich“ im Siebengebirge. Finden konnte man das „Maskottchen“ des fröhlichen Fotowettbewerbs auch im Inselfreibad Grafenwerth, im Wiedtalbad in Hausen und auf verschiedenen Veranstaltungen in der Region, wie zum Beispiel der Asbacher Kirmes, aber auch beim Bäcker oder Metzger um die Ecke. Und wer ein solch niedliches Exemplar entdeckt hat, konnte es sich in Tasche, Rucksack oder Beutel stecken und mit nach Hause nehmen. Die Idee: Der Finder der Heimvorteil-Ente setzt diese in Szene – lustig oder originell und schickt das Foto an die Bad Honnef AG. Nicht die Qualität des Fotos war dabei für die Jury entscheidend, sondern die einzigartige Präsentation und die Idee.

Rund 130 Fotos wurden eingereicht. Die Jury der BHAG – Astrid Zerdick, Gregor Schäfer, Daniela Paffhausen und Gabi Rohrmann aus Bad Honnef – hatten es nicht leicht ihre Favoriten zu wählen. So viele unterschiedliche Motive mussten begutachtet werden. Die Heimvorteil-Ente hat mit Frosch, Hund, Katze, Pferd posiert, eine Familie gegründet und ist bis nach Sydney, Kopenhagen und sogar Los Angeles gereist.

Die Jury hat sich dann schließlich für ein Motiv aus der Heimat entschieden, schließlich ist es ja auch eine Heimvorteil-Ente. Die Hauptgewinnerin Katharina Gutmann hat die kleine grüne Gummiente in ein Boot gesetzt und mit Sonnenbrille, Angel und erfrischenden Heimvorteil-Getränken ausgestattet. woti

Weitere zehn Teilnehmer erhalten für ihr eingereichtes Motiv einen Gutschein im Wert von 20 Euro für die Verleih-Welt der Bad Honnef AG:
Ulla Müller, Neustadt/Wied
Reinhard Vötsch, Breitscheid
Felix Pieper, Bad Honnef
Jutta Rix, Bad Honnef
Stefanie Mönnich, Bruchhausen
Jannick Schott, Eitorf
Alexander Eck, Bad Honnef
Kerstin Hof, Mainz
Sonja Wagener, Königswinter
Gisela Börgmann, Bad Honnef


Nachricht vom 24.09.2019 www.ak-kurier.de