AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Sport
TuS Horhausen: Viel zu tun für die Sportler der Abteilungen
Am 15. September starteten Kerstin und Edwin Schmitt sowie Doris Lehnard beim Lauf „Rund um den Laacher See“. Während Edwin 5 km Walking in Angriff nahm, starteten die beiden Damen beim 10 km Lauf. Alle drei erlebten ein tolles Spätsommerevent in der Eifel. Auch die Abteilung Mountainbike war wieder unterwegs.
Der MTB-Treff auf Abschlusstour (Foto: TuS Horhausen)Horhausen. Am Sonntag (22.09.) trafen sich ein Teil des MTB-Treffs zur sogenannten „Abschlusstour“. Diese läutet die Herbst-/Wintersaison ein. Bei herrlichem Sonnenschein fuhren zwei Gruppen auf unterschiedlichen Strecken durch das Fockenbach- und Wiedtal, vorbei an der „Ruine Neuerburg“ und über den Malberg. Alle trafen sich dann zur Stärkung auf der Klosterbergterrasse des Rosa-Flesch Tagungszentrums/ Waldbreitbach wieder. Nach entspannender Pause fuhren alle zusammen auf kürzester Strecke Richtung Heimat.

In der dunklen Jahreszeit findet der MTB-Treff mit gemeinsamen Ausfahrten ab 03. November immer sonntags um 11 Uhr statt. Wer Interesse hat mitzufahren, meldet sich bitte bei Sonja Schneeloch, 0170-8318639 oder schneeloch@rahalfar.de.

Lauf zum Wäller-Cup
Am Samstag, 28.09. fand der vorletzte Lauf im Wäller-Cup in Langenbach statt. Thierry van Riesen siegte erneut beim 10 km Hauptlauf und sammelte damit wichtige Punkte für den Cup. Sonja Schneeloch belegte den 4. Platz in der Frauenwertung (2. Platz AK) und erhielt damit auch wichtige Punkte. Sonja geht nun in die verdiente Winterpause, während Thierry am 19.10. in Hachenburg beim letzten Cup-Lauf nochmals Punkte sammeln muss, um sich den Sieg in der Wäller-Cup-Serie zu sichern. (PM)
Nachricht vom 07.10.2019 www.ak-kurier.de