AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Kultur
Der Geheime Küchenchor lädt zu nächtlichem Kunstgenuss
Zum achten Mal lädt der Geheime Küchenchor, zu ungewöhnlicher Zeit, zu nächtlichem Kunstgenuss bei Kerzenlicht ein. Eine Möglichkeit, kreativ mit der ansonsten eher ungeliebten Zeitumstellung umzugehen, zeigt der Chor seit einigen Jahren.
(Foto: der Geheime Küchenchor)Altenkirchen. Um 2 Uhr beginnt das nächtliche Konzert, um dann, nach einer Stunde Musik, um 2 Uhr zu enden. Ist die Mondscheinsonate jetzt wirklich erklungen? Habe ich tatsächlich ein Maori-Wiegenlied gehört? Wurde da eine Gutenachtgeschichte gelesen? War das alles ein Traum? Von Island bis Südafrika, von Dänemark über Irland in die USA nimmt der Chor das Publikum mit, zeigt wie Menschen rund um den Globus der Nacht in Tönen und Worten begegnen. Ob das Schlaflied in einer Jurte unter den Nordlichtern gesungen wird oder in einem Kinderzimmer im 49.Stock einer nordamerikanischen Großstadt, ob schlichtes Volkslied oder Rilke-Verse kunstvoll in Töne gesetzt, ganz leicht finden die Stücke den Weg ins Herz.
Mit Träumereien von Cage, Grieg, Debussy und anderen begleitet Anna Keck am Klavier das Vokale. Mond und Sterne zum Reinbeißen gibt es auch wieder. (PM)

Wann: Sonntag, 27.Oktober 2019 – 2 Uhr (Samstagnacht)
Wo: Altenkirchen, Christuskirche
Nachricht vom 21.10.2019 www.ak-kurier.de