AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
„Fridays for Future“: Klimaschützer demonstrieren in Altenkirchen
Beim nächsten Globalen Klimastreik von „Fridays for Future“ demonstrieren die Klimaschützer auch in der Kreisstadt. Die heimische Initiative WWGoesGreen will ein noch deutlicheres Zeichen setzen, dass ein Umdenken in Sachen Klimaschutz stattfinden muss.
„Fridays for Future“: In Altenkirchen wird es am 29.11. eine Klimademo um 15 Uhr geben (Foto: Marlin Helene/Fridays for Future/) <a href=https://www.flickr.com/photos/161768312@N07/46873299171/>Flickr</a>Altenkirchen. Am Freitag, den 29. November wird wieder ein Globaler Klimastreik von „Fridays for Future“ stattfinden und auch in Altenkirchen wird es erstmals eine Klimademo um 15 Uhr geben. Nach etlichen Mahnwachen und Workshops zum Thema Nachhaltigkeit will die Initiative WWGoesGreen mit der geplanten Großveranstaltung ein noch deutlicheres Zeichen setzen, dass es in der Gesellschaft und Politik ein Umdenken in Sachen Klimaschutz geben muss.

Als Gruppe von Schülern und jungen Erwachsenen möchte WWGoesGreen im Zuge der Klimademonstrationen rund um den Globus Solidarität mit den FridaysForFuture-Demonstranten zeigen. Dabei ist es der Gruppe besonders wichtig, auch auf regionaler Ebene zu agieren. Wie der Name bereits vermuten lässt, konzentriert sich die Initiative dabei auf den Westerwald, genauer noch auf die Umgebung rund um Altenkirchen. Das Programm setzt sich aus Mahnwachen, Workshops, Wanderungen und gemeinsamen Kinogängen etc. zusammen. Jeder, der Interesse am Thema Klimaschutz besitzt, ist herzlich willkommen, den Veranstaltungen beizuwohnen, egal ob jung oder alt. (PM)
Nachricht vom 04.11.2019 www.ak-kurier.de