AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Kultur
Hanns-Josef Ortheil lädt zu „Abendmusiken“
An vier Abenden lädt Hanns-Josef Ortheil zu Abendmusiken ein, die sich nicht nur auf die Musik selbst konzentrieren. Es werden auch Verbindungen zur Literatur hergestellt und Gelegenheiten zu regem Austausch gegeben.
Hanns-Josef Ortheil lädt zu einer neuen Veranstaltungsreihe nach Wissen ein.
Foto: Luchterhand LiteraturverlagWissen. Hanns-Josef Ortheil startet eine neue musikalisch-literarische Reihe im Kulturwerk in Wissen: die „Abendmusiken“. An vier Abenden, an denen er sich jeweils auf ein einziges Thema konzentriert, spricht er über Musik, erläutert sie und stellt Verbindungen zur Literatur her. Auftakt war am Sonntag, dem 24. November, weitere Veranstaltungstermine waren der 15. Dezember 2019 und 19. Januar. Die vierte und letzte „Abendmusik“ findet am 9. Februar 2020 statt. Im Winter 2020 soll die Reihe fortgesetzt werden.

Der vorläufige Abschluss am Sonntag, 9. Februar, um 18 Uhr, im Kulturwerk in Wissen konzentriert sich auf das Werk des Komponisten Robert Schumann. Hanns-Josef Ortheil erläutert Hintergründe seiner lebenslangen Verbundenheit mit Schumanns Werk und spielt ergänzend ausgewählte Musikbeispiele ein. Zudem dürfen die Besucher gespannt sein, welche Verbindung Ortheil zu dem Film „Dr. Robert Schumann, Teufelsromantiker“ (ZDF) herstellt.

Bereits um 16.30 Uhr findet wie auch die letzten Male in der „Sala Ortheil“ (Mittelstraße 16) anhand von seltenen Fundstücken und Archivmaterial eine Einstimmung auf den Abend statt. Zum Ausklang des Abends besteht bei kleinen Speisen (im Eintrittspreis inbegriffen) und Getränken Gelegenheit zu Gespräch und Austausch. Fortgeführt wird die Reihe „Abendmusiken“ im Winter 2020.

Karten für die Veranstaltung gibt es zum Preis von 16 Euro bei www.ticket-regional.de und bei den Buchhandlungen der Region. (PM)
Nachricht vom 07.02.2020 www.ak-kurier.de