AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Vereine
Bezirkseinkehrnachmittag 2019 in der Abtei Marienstatt
Am Samstag, 30. November, findet der Bezirkseinkehrnachmittag des Bezirksverbands Marienstatt, organisiert durch den Bezirksbundesmeister Jörg Gehrmann und seine Vorstandskollegen, für die Mitglieder der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein, Friesenhagen, Mudersbach, Gebhardshain, sowie der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen, Selbach und Niederfischbach statt.
Die Schützen aus dem Bezirksverband Marienstatt treffen sich zum Bezirkseinkehrnachmittag. Foto: PrivatMarienstatt. Beginn ist um 14 Uhr mit einer kurzen Andacht in der Abteikirche. Die Abteikirche ist der älteste Teil der Abtei und ihr Herzstück. Gemäß der Weisung des Ordensvaters Bernhard von Clairvaux steht sie, wie alle Kirchen der Zisterzienser, unter dem Patronat der Himmelfahrt Mariens. Im Anschluss finden die Begrüßung und der gemeinsamer Austausch statt, moderiert durch den Abt Andreas Range bei Kaffee und Kuchen in gemütlicher Atmosphäre. Nach einer hoffentlich angeregten Gesprächsrunde soll der Abend im Marienstätter Brauhaus, gegen 17.30 Uhr, gemütlich ausklingen und zum Verweilen und Genießen einladen.

Informationen für die Hin- und Rückfahrt können bei den jeweiligen Brudermeistern erfragt werden. Namentlich sind dies: Herr Benedikt Linke (SBR Friesenhagen), Herr Günther Pauli (SBR Gebhardshain), Herr Torsten Böcking (SBR Mudersbach), Herr Joachim Löcherbach (SBR Niederfischbach), Herr Hubert Kemper (SBR Selbach), Herr Mathias Groß (SBR Schönstein) und Herr Florian Jung (SBR Birken-Honigsessen).

Der Bezirksverband freut sich auf eine rege Teilnahme und lädt alle Interessierten herzlich dazu ein. Die Veranstaltung ist unentgeltlich.

Mehr über den Bezirksverband Marienstatt auch im Internet unter:
www.bezirksverband-marienstatt.de
Nachricht vom 20.11.2019 www.ak-kurier.de