AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Oberlahrer besuchten Kölner Wehr
15 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Feuerwehr Flammersfeld, Löschzug Oberlahr, unternahmen jetzt einen Tagesausflug nach Köln. In der Rheinmetropole schauten sie den dortigen Kameraden über die Schulter.
feuerwehr oberlahrOberlahr. Der erste Weg der Feuerwehrkameraden aus Oberlahr bei ihrem Tagesausflug nach Köln fühte zum Flughafen zur Flughafen-Feuerwehr Köln-Bonn. Die Westerwälder erlebten einen Wachenrundgang und eine ausführliche Fahrzeugpräsentation mit den riesigen Tanklöschfahrzeugen, die nur von einem einzigen Mann bedient werden. Die Führung machte Markus Richter, ein junger Altenkirchener, der dort als Berufs-Feuerwehrmann tätig ist, aber auch seinen Dienst beim Löschzug Altenkirchen versieht.
Im Anschluss besuchten die Oberlahrer die große Flugzeugwartungshalle der Lufthansa City-Line. Dort arbeitet ein Feuerwehrkamerad der Oberlahrer. Beeindruckend war, die Flugzeuge in der Wartungsphase aus nächster Nähe betrachten zu können.
Damit war die Besichtigungstour bei der Berufsfeuerwehr noch nicht beendet. Der weitere Weg führte die Oberlahrer zur Berufsfeuerwehr im Kölner Hafen. Dort hatten sie die Gelegenheit, das Löschboot zu inspizieren. Den gemütlichen Ausklang des Tages verbrachten die Oberlahrer dann in der Kölner Altstadt. (wwa)
xxx
Die Männer des Löschzuges Oberlahr bewunderten das riesige Löschfahrzeug auf dem Kölner Flughafen. Foto: Wachow
Nachricht vom 29.08.2007 www.ak-kurier.de