AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Sport
EWM-Cup 2020 in der Rundsporthalle Hachenburg
Bereits zum 17. Mal richtet die SG Mündersbach/Roßbach (SG Grenzbachtal) am Samstag, 4. Januar 2020 ihr Hallenfußballturnier – den EWM-Cup – in der Rundsporthalle in Hachenburg aus. Interessante Spiele sind vorprogrammiert, da zahlreiche Nachvereine, aber auch höherklassige spielende Teams an diesem Turnier teilnehmen. Für die vielen Fußballfans in der Umgebung dürfte diese Veranstaltung eine interessante Angelegenheit darstellen, treffen doch hier viele Mannschaften aus verschiedenen Fußballkreisen aufeinander. Zudem haben die einzelnen Teams die Möglichkeit, sich mit Mannschaften zu messen, denen man in den Meisterschaftswettbewerben nicht begegnet.
SymbolfotoHachenburg. Die Gruppeneinteilung sieht wie folgt aus:

Gruppe A
SV Gehlert
1. FC Offhausen/Herkersdorf
SG Müschenbach/Hbg. I
SV Rengsdorf

Gruppe B
SG Alsdorf/Kirchen
SG Atzelgift/Nister
sG Puderbach/D/U/D/R
TuS Wied

Gruppe C
SG Alpenrod/L/N/U
SG Grenzbachtal
SG Müschenbach/Hbg. II
SV Marienrachdorf

Gruppe D
SG Berod/W/L/O
SSV Hattert
SG Selters/Freirachdorf
SG Wallmenroth/Sch.

Das Eröffnungsspiel bestreiten ab 14.30 Uhr die Mannschaften vom SV Gehlert und dem 1. FC Offhausen/Herkersdorf. Weitere 31 Spiele sind vorgesehen bis der Sieger der diesjährigen Auflage und der Nachfolger der SG Alsdorf/Kirchen feststeht.

Im Anschluss findet dann am Samstagabend wieder ein Nachtturnier für Hobbymannschaften in der Rundsporthalle statt. Bereits am Samstagmorgen jagen ab 9 Uhr die E-Jugendmannschaften dem runden Leder in der Halle nach.

Die Spielgemeinschaft möchte an dieser Stelle alle Fußballinteressierten auch am Donnerstag, 2. Januar, Freitag, den 3. Januar und Sonntag, den 5. Januar 2020 nach Hachenburg einladen. Auch an diesen beiden Tagen ist die Spielgemeinschaft Gastgeber für viele Mannschaften aus der Region. Insgesamt geben über 110 Mannschaften mit rund 1.000 Fußballern an den vier Tagen ihre Visitenkarte in der Rundsporthalle ab.

Das gesamte Programm an den drei Tagen sieht wie folgt aus:

Donnerstag, 2. Januar 2020,
16.45 – 21.30 Uhr :
C-Jugendturnier
mit JSG Alpenrod, JSG Atzelgift II, JSG Ellingen, SG Mülheim-Kärlich, JSG Wolfstein Nauroth,
JSG Neitersen I, JSG Neitersen II, JSG Niederahr, JSG Roßbach I, JSG Roßbach II,
JSG Roßbach III, SpVgg. Wirges,

Freitag, 3. Januar 2020,
13.30 – 17.30 Uhr :
D-Jugendturnier I
mit JSG Gebhardshainer Land I, JSG Gebhardshainer Land II, JSG Hachenburg, JSG Wolfstein Mörlen II, JSG Wolfstein Mörlen III, JSG Puderbach I, JSG Puderbach II, JSG Roßbach II,
JSG Roßbach III, JSG Seck/Irmtraut

17.45 – 21.30 Uhr :
D-Jugendturnier II
mit JSG Ahrbach I, JSG Ahrbach II, JSG Alpenrod, JSG Altenkirchen II, SC Bendorf-Sayn,
JSG Ellingen I, JSG Ellingen II, Spfr. Eisbachtal II, JSG Neitersen I, JSG Neitersen II,
JSG Roßbach I, JSG Siegtal Heller

Samstag, 4. Januar 2020,
9 – 11.30 Uhr
E-Jugend-Turnier I
mit JSG Altenkirchen II, JSG Altenkirchen III, JSG Hachenburg, SG Herschbach/Sch.,
JSG Marienhausen, JSG Maischeid II, JSG Niederahr, SSV Weyerbusch II

11.45 – 14.15 Uhr
E-Jugend-Turnier II
mit SG 99 Andernach I, SSC Juno Burg I, SSC Juno Burg II, JSG Gebhardshainer Land I,
JSG Hattert I, JSG Wolfstein Fehl-Ritzhausen I, TuS Koblenz U10, SSV Weyerbusch I

14.30 – 20.30 Uhr
EWM-Cup 2020

20.30 – 1.45 Uhr
Nachtturnier für Hobbymannschaften

Sonntag, 5. Januar 2020

9 – 11.45 Uhr
Bambini-Turnier
mit JSG Altenkirchen, JSG Ellingen, JSG Wolfstein Fehl-Ritzhausen, SG Herschbach/Sch.,
JSG Müschenbach, JSG Niederahr, JSG Siershahn, SSV Weyerbusch

12 – 15.10 Uhr :
F-Jugend-Turnier I
mit JSG Hattert, JSG Herschbach/G/S, TSG Irlich, SV Maischeid, JSG Nauort, JSG Niederahr,
JSG Rennerod, TuS Wied, JSG Wisserland III

15.15 – 19 Uhr
F-Jugend-Turnier II
mit Spfr. Eisbachtal, JSG Gebhardshainer Land I, JSG Gebhardshainer Land II,
SG Herschbach/Sch. JSG Lautzert, JSG Marienhausen, JSG Wolfstein Mörlen I, JSG Wolfstein Mörlen II, JSG Müschenbach, JSG Neitersen, JSG Kannenbäckerland Ransbach-Baumbach, SpVgg. Wirges

Nähere Informationen sind im Internet unter www.tus-rossbach.de abrufbar.
Nachricht vom 21.12.2019 www.ak-kurier.de