AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Amboss-Kirchers nicht zu bezwingen
Mehrfach war die Betriebsfußball-Mannschaft der Firma Bellersheim aus Neitersen schon Titelverteidiger beim Betriebsmannschaften-Turnier des WHC (Wiedbachtaler Hobbyclub) Bettgenhausen-Seelbach. In diesem Jahr aber reichte es nur zu einem fünften Platz.
amboss kickersBettgenhausen. Die ÖSTRA aus Niederölfen erhielt die "rote Laterne", während die Döttesfelder Amboss Kirchers ungeschlagen durch das Turnier bis zum Gesamtsieg durchmarschierten. Sechs Betriebs- und Freizeitteams (ÖSTRA Niederölfen, The Wonderers Oberlahr, der Schützenverein Maulsbach, der Bürgerverein Lahrbach, die Amboss Kickers Döttesfeld und die Firma Bellersheim hatten gemeldet und waren auch in Bestbesetzung angetreten.
Nach spannenden Spielen in der Vorrunde hätten die Bürgerjungen aus Lahrbach auch ins Endspiel kommen können - es fehlte nur ein einziger Treffer. So spielten sie um Platz 3 und besiegten die Schützen aus Maulsbach. Im Endspiel schließlich siegten die Döttesfelder 3:1 gegen die Wonderer. (wwa)
xxx
Die Amboss Kirchers aus Döttesfeld gewannen das Turnier in Bettgenhausen. Foto: Wachow
Nachricht vom 31.08.2007 www.ak-kurier.de