AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Creativkreis steigert Basarerlös und spendet für guten Zweck
Der Creativkreis der ev. Kirchengemeinde Betzdorf hat den Erlös seines Adventsbasars deutlich steigern können. Insgesamt kamen bei dem zweitägigen „Adventsfestival“ im vergangenen November 6.300 Euro zusammen. Das sind 700 Euro mehr als 2018. Bis auf eine Rücklage wurde das Geld wieder für wohltätige Zwecke gespendet.
Beim „Adventsfestival“ herrschte auch rund um die ev. Kirche Betzdorf lebhaftes Treiben wie hier beim Stockbrotbacken. (Foto: Cornelia Stössel)Betzdorf. Jeweils 500 Euro gingen an die Organisation „Open Doors“ (die sich für verfolgte Christen einsetzt), Augenarzt Dr. Schnell aus Waldbröl (der kostenlose Augen-Operationen in Entwicklungsländern durchführt), die Christoffel-Blindenmission, die Winterhilfe der Berliner Stadtmission, die Kindernothilfe für das afrikanische Patenkind und die Jugendarbeit des CVJM Betzdorf.

Weiterhin erhielten jeweils 500 Euro Pastor Tha Than Hung für den Aufbau einer ev. Gemeinde in Vietnam, die beiden Kindertagesstätten „Haus der kleinen Füße“ und „Kir(s)chkern“ sowie die Palliativstation im Ev. Jung-Stilling-Krankenhaus Siegen.
Erstmals bekam das Schulprojekt der afrikanischen Partnergemeinde in Muku/Kongo eine Spende in Höhe von 500 Euro. Der Schulbesuch eines Kindes kostet dort umgerechnet 3 Euro monatlich, der Besuch einer weiterführenden Schule 5 Euro im Monat.

Die verbliebenen 800 Euro des Gesamterlöses legte der Creativkreis für besondere Notfälle zurück.

Das in zahlreichen Arbeitsstunden für den Basar geschaffene reichhaltige Angebot umfasste wieder eine große Auswahl unter anderem an handgefertigten Basteleien und Strickwaren, Geschenkartikeln, Weihnachtskarten, leckeren Backwaren und hausgemachten Marmeladen, die sich neben dekorativen Adventskränzen und Adventsgestecken besonders gut verkauften.

Der Basarkreis dankt allen Mitwirkenden, darunter den Kindergärten, Jugendgruppen, den Posaunenchören sowie allen Spendern, die dieses Adventsfestival möglich gemacht haben. (PM)
Nachricht vom 26.01.2020 www.ak-kurier.de