AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Vortrag über die Arbeit des Hospizverein Altenkirchen
Die Neuapostolische Gemeinde Altenkirchen spendete dem Hospizverein den Erlös ihres Weihnachtsbasars. Dies war Anlass, den Kontakt zu erweitern und der Gemeinde die Arbeit des ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes näher zu bringen, so dass die Spender ihre Gabe gut verwendet wissen.
Die Neuapostolische Gemeinde Altenkirchen informierte sich über die Arbeit des Hospizvereins. Foto: PrivatAltenkirchen. Ende Januar trafen sich in der Neuapostolischen Kirche 25 interessierte Gemeindemitglieder, die aufmerksam den Ausführungen und praktischen Beispielen von Hospizkoordinatorin Erika Gierich folgten. Gemeindevorsteher Lothar Kiel hatte sogar per Konferenzschaltung die Gemeindemitglieder zugeschaltet, die ihre Umgebung nicht mehr verlassen können.

Im Anschluss der Ausführungen wurde das Angebot zum Austausch gerne angenommen. In lockerer Runde entstanden so intensive Gespräche.

Der Hospizverein informiert gerne über seine Arbeit und weitet Kontakte aus.
Informationen erhalten Sie im Hospizbüro unter 02681-879658.
Nachricht vom 13.02.2020 www.ak-kurier.de