AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Vereine
Gutes tun am „Freiwilligen-Mitmach-Tag“ der VG Betzdorf-Gebhardshain
Die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain plant zusammen mit der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ die Durchführung eines „Freiwilligen-Mitmach-Tages“ am Samstag, den 26. September 2020. Nun wurden die einzelnen Projekte vorgestellt.
(Logo „Ich bin dabei“)Betzdorf. Dieser bietet allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, egal ob alt oder jung, aber auch Unternehmern bzw. Gewerbetreibenden die Chance, sich einmalig, kurzzeitig und freiwillig, ohne weitere Verpflichtung, für einen guten Zweck ehrenamtlich in Projekten von Vereinen, Verbänden, Organisationen, Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten sowie weiteren Gruppierungen und Einrichtungen zu engagieren. Dabei ist die dauerhafte Gewinnung von ehrenamtlichen Kräften durchaus willkommen.

Der v. g. Personenkreis wurde durch die Verwaltung im Vorfeld angeschrieben und um Abgabe von Projektvorschlägen gebeten. Diesem Aufruf folgten 20 Institutionen in der Verbandsgemeinde, die sich bereits für die Veranstaltung angemeldet haben und nun am 5. Februar 2020 an einer Informationsveranstaltung im Rathaus Betzdorf teilnahmen.

Bürgermeister Bernd Brato begrüßte die Anwesenden. Die Verwaltung stellte mit der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ die Art und das Konzept der Veranstaltung detailliert vor. Erfreulich war dabei auch die Teilnahme von weiteren interessierten Vereinen und Gruppierungen. In einer Vorstellungsrunde wurden die einzelnen Projekte jeweils dem Plenum vorgestellt. Es ergibt sich eine bunte Mischung aus Vereinen, Schulen, Ortsgemeinden, Einsatzorganisationen (Feuerwehr und Rotes Kreuz) sowie weiterer ehrenamtlicher Gruppierungen. Der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain obliegt zusammen mit der Ehrenamtsinitiative die Gesamtleitung der Veranstaltung. Sie bündeln die Mitmachaktionen in einer noch zu erstellenden Broschüre, die dann zu gegebener Zeit an alle Haushalte in der Verbandsgemeinde verteilt wird und auf die sich dann die Bürger*innen anmelden können. Auch koordiniert sie die zentrale Öffentlichkeitsarbeit (Plakate, Banner, Presse) sowie die Anmeldungen der freiwilligen Helfer*innen.

Die teilnehmenden Institutionen gewährleisten dabei einen festen Ansprechpartner für ihr Projekt, stellen die benötigten Materialien und Werkzeuge bereit, sorgen für die fachliche Anleitung der durchzuführenden Arbeiten, verpflegen die bei ihnen eingesetzten Hilfskräfte und machen parallel Werbung in eigener Sache. Ein gemeinsamer gelungener Tag bedarf auch eines gemeinsamen Abschlusses. Daher ist ein Abschlussfest, ob zentral oder dezentral, ebenfalls in der Planung. Das Land Rheinland-Pfalz fördert den Freiwilligen-Mitmach-Tag in der Kommune mit einer Kostenpauschale von insgesamt 4.000 €. Hinzu kommt eine Förderung von 50 % der Kosten für die Öffentlichkeitsarbeit. Weitere Projektanmeldungen nimmt die Verbandsgemeindeverwaltung gerne entgegen. Für Fragen und Auskünfte steht der Sachbearbeiter Wolfgang Weber im Rathaus Betzdorf unter der Rufnummer 02741/291-440 sowie per E-Mail: ichbindabei@vg-bg.de zur Verfügung. (PM)
Nachricht vom 13.02.2020 www.ak-kurier.de