AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
anderes lernen: Bildungsangebote des Haus Felsenkeller
Das Haus Felsenkeller bietet wieder Bildungsangebote in Kooperation mit der VG Altenkirchen-Flammersfeld an, die auch in Corona-Zeiten unter Auflagen wieder möglich sind – von autogenes Training bis Waldbaden.
Altenkirchen. Autogenes Training
AT ist eine Selbsterfahrungsstechnik, deren Ziel es ist, durch systemisches Üben in kürzester Zeit Körper und Geist zu entspannen. Wer Lust und Bereitschaft mitbringt, sich auf neue Erfahrung mit sich selbst einzulassen, ist zur Teilnahme an diesem Kurs herzlich eingeladen.
Alessa Schüchen, Ernährungswissenschaftlerin, Qualitätsmanagerin, Heilpraktikerin (in Ausbildung), ausgebildete AT-Anleiterin,
Donnerstag, 20.08. und 08.10., 17:30 – 18:30 Uhr, 70 Euro

Fridays for Future - „Wwgoesgreen“ | Online Lernangebot zum Thema "Nachhaltigkeit"
Nachdem ein geplanter Informationsabend im April nicht stattfinden konnte, wurde daran gearbeitet, umfangreiches Infomaterial online bereit zu stellen. Das Ergebnis liegt nun in einem E-Learning vor und kann flexibel und individuell genutzt werden.
Lisa Rosbach, Mitbegründerin und Aktivistin in beiden Gruppen,
vom 24.08. bis 11.12., 10 Euro

Waldbaden - Achtsam in der Natur
„Waldbaden“ ist in Japan als „Shinrin Yoku“ schon lange bekannt und wird als fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge verstanden. Diese nachhaltige Form der Entschleunigung und Stressbewältigung lernen die Teilnehmenden an diesem Nachmittag kennen. Wer also einfach mal durchatmen und den hektischen Alltag hinter sich lassen möchte, kann mit in den Wald kommen und ihn neu entdecken.
Sandra Hummer, Lehrerin, Coachin, Achtsamkeitstrainerin, Kursleiterin für Waldbaden
Samstag, 29.08., 15:00 – 18:00 Uhr, 25 Euro

Engagement braucht Entlastung – „Kennenlernworkshop“ Supervision für LehrerInnen, ErzieherInnen, SozialpädgogInnen
Die Supervision dient der Entlastung und Prävention und trägt zur Qualitätssicherung bei. Es können aktuelle Themen eingebracht werden (Fallsupervision), es kann aber auch um allgemeine berufliche Zusammenhänge gehen. Vorerst werden zwei Termine angeboten, um Supervision praktisch kennenzulernen auszuprobieren. Alle Neugierigen sind eingeladen.
Das Pädagogische Landesinstitut erkennt die Fortbildung an.
Sandra Hummer, Lehrerin, Coachin, Achtsamkeitstrainerin, Kursleiterin für Waldbaden, Donnerstag, 03.09. und 07.10., 16:30 – 19:00 Uhr, 40 Euro (Externe) / 15 Euro (GEW-Mitglieder)

Vortrag "Stille Meditation" - In der Ruhe liegt die Kraft
Hier erfahren die Teilnehmenden, worin die Herausforderung dieser Geistesschulung liegt. Auch generelle Fragen zur Meditation werden beantwortet. Die Referentin möchte Menschen motivieren, die Hintergründe dieser Geistesschulung kennenzulernen und Lust darauf zu machen, es auszuprobieren und die Wirkung selbst zu erfahren. Die Möglichkeit dazu bietet das Haus Felsenkeller im Kurs „Stille Meditation“. Hier wird „Besinnung auf die Stille“ erlernt.
Sabine Lichtenthäler, Mentaltrainerin, Meditationskursleiterin, Coachin, Klangtherapeutin,
Dienstag, 15.09., 19:00 – 21:00 Uhr, 7 Euro
Kurs: Montags, ab 28.09., 8-mal, 18:00 – 19:30 Uhr, 96 Euro

Für die Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich.
Tel.: 02681/986412 und das Anmeldetelefon: 02681/803598
Fax: 02681/7638 oder www.haus-felsenkeller.de (PM)
Nachricht vom 04.08.2020 www.ak-kurier.de