AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Wirtschaft
Kuriere bekommen Heimatsiegel „Made in Westerwald“ verliehen
Die Region Westerwald hat ein eigenes Regionalsiegel. Es zeichnet Produkte und Dienstleistungen aus, die im Gebiet der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald hergestellt werden. Die Kuriere mit ihren drei Ausgaben für die Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald dürfen dieses Siegel nun tragen.
Das neue Heimatsiegel für den Westerwald. Region. Der Verbraucher kann die ausgewählten Spitzenprodukte an dem augenfälligen Logo der Gemeinschaftsinitiative der drei Landkreise auf den ersten Blick erkennen.

Die Rechte zur Nutzung des Heimatsiegels vergibt die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“. Alle heimischen Unternehmen können sich für die Verwendung des Siegels für ihre Produkte bewerben. Nach erfolgreicher Bewerbung können die Unternehmen das "Made in Westerwald" Logo auf ihren Produkten verwenden.

Hilfe bei der Vermarktung
Die Heimatsiegelträger können das Siegel als Marketinginstrument nutzen, mit dem sie sich über die regionalen Grenzen hinaus erfolgreich positionieren können. „Egal ob Spitzentechnologie, Dienstleister, Baugewerbe, Direktvermarkter von landwirtschaftlichen Erzeugnissen, Kunststoffindustrie, Maschinenbau, digitale Technologie, Handwerk und so weiter in unzähligen Bereichen haben wir ausgezeichnete Unternehmen, die für die Leistungsfähigkeit der Unternehmen in der Region stehen und somit die Vorzüge der Region als Unternehmensstandort spiegeln“, sind sich die Landräte der drei kooperierenden Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis einig.

Die Kampagne „Made in Westerwald“ richtet sich an alle Produkte und Dienstleistungen mit dem Ursprung in der Region Westerwald. Die Kuriere bestehen aus den drei Portalen AK-Kurier (Kreis Altenkirchen), NR-Kurier (Kreis Neuwied-Rhein) und WW-Kurier (Westerwaldkreis). Hiermit wird der komplette nördliche Teil des Landes Rheinland-Pfalz abgedeckt.

Im abgelaufenen Monat Oktober 2020 generierten die Websites der Kuriere über 3,9 Millionen Seitenaufrufe, zumeist aus den Kreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald. Momentan haben die Kuriere zusammen über 81.500 Facebook Fans - Tendenz steigend. Auch das Team wächst stetig. Derzeit gehören 20 Mitarbeiter dazu, die sowohl in Sachen aktueller Berichterstattung und als auch dem Anzeigenwesen tätig sind.
woti


Nachricht vom 05.11.2020 www.ak-kurier.de