AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Neue Buswendeschleife in Selbach
Die neue Buswendeschleife mit Haltestelle in Selbach soll Mitte Oktober bereits fertig sein. Der Gemeinderat des Ortes hatte im letzten Jahr den Beschluss gefasst, es geht um mehr Sicherheit für die Fahrgäste.
Zum Baubeginn der neuen Buswendeschleife in Selbach trafen sich die Vertreter Bauamt, Ortsgemeinde und Firma. Selbach. Der Ortsgemeinderat Selbach hat in seiner Sitzung im August 2009 beschlossen, aus Sicherheitsgründen für die Schulkinder eine neue Buswendeschleife mit Haltestelle an der gemeindeeigenen Garage in der Ortsmitte herzustellen. Daraufhin wurde die Baumaßnahme im Sommer von der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen ausgeschrieben und der Auftrag im August an die mindestfordernde Firma Moritz, Neunkhausen, vergeben. Das Land Rheinland-Pfalz beteiligt sich in Form einer Zuwendung an den Baukosten zur Herstellung der Buswendeschleife.
Am 21. September hat die Firma Moritz, Neunkhausen, mit den Bauarbeiten begonnen. Nach Herstellung eines tragfähigen Unterbaus erfolgt der Einbau von zwei Asphaltschichten mit dem Straßenbaufertiger. Abschließend wird noch eine neue Wartehalle montiert. Die Maßnahme dient nicht nur der Erhöhung der Sicherheit für die Fahrgäste sondern wird auch diesen Ortsbereich optisch aufwerten. Mit der Fertigstellung der Maßnahme ist ca. Mitte Oktober zu rechnen, heißt es in der Pressemitteilung der Verwaltung.
Nachricht vom 30.09.2010 www.ak-kurier.de