Werbung

Nachrichten zu Faszination Westerwald


Limbacher Runde 34: Wanderung in die Barockstadt Hachenburg

Region | 12.10.2021

Limbacher Runde 34: Wanderung in die Barockstadt Hachenburg

Mit fast 15 Kilometern ist die Limbacher Runde 34 eine der längeren Wanderungen, welche dem Ort in der Kroppacher Schweiz zum Beinamen Wanderdorf verholfen haben. In der Tour mit dem Namen "Barockstadt Hachenburg" geht es vom Wanderdorf in die oft als "Perle des Westerwalds" bezeichnete Stadt Hachenburg.


Drei Tage Wies

Region | 10.10.2021

Drei Tage Wies'n-Flair beim Oktoberfest in Oberwambach: Es wird wieder gefeiert

Nachdem es im letzten Jahr nur ein kleines Fest bei Muli (Michael Müller) daheim gab, wurde in diesem Jahr wieder kräftig gefeiert. Müller und seine Frau Sonja hatten ein dreitägiges Fest organisiert und alle kamen nach Oberwambach.


Regionalmarkt Flammersfeld präsentierte sich bei bestem Herbstwetter

Region | 10.10.2021

Regionalmarkt Flammersfeld präsentierte sich bei bestem Herbstwetter

Der Regionalmarkt der Leistungsgemeinschaft Flammersfeld-Weyerbusch fand am Samstag (9. Oktober) bei sonnigem Herbstwetter statt. Dies sorgte für einen großen Zuspruch zu dieser schon traditionellen Veranstaltung. Wichtig war den Organisatoren die Regionalität.


Klostersommer Marienthal: Grandioses Finale mit den Bläck Fööss

Region | 04.10.2021

Klostersommer Marienthal: Grandioses Finale mit den Bläck Fööss

Am Sonntag, 3. Oktober, endete der Klostersommer mit einem Auftritt der „Mutter aller kölschen Bands“. Die zahlreich erschienen Besucher freuten sich bereits vor den ersten Tönen auf ein tolles Konzert der Bläck Fööss. Trotz des angesagten Regens war im Biergarten am Kloster kaum ein Platz frei.


Das 19. Westerwälder Drachenflugfest startete bei besten Bedingungen in Horhausen

Region | 03.10.2021

Das 19. Westerwälder Drachenflugfest startete bei besten Bedingungen in Horhausen

Am Samstag, 2. Oktober, wurde das 19. Westerwälder Drachenflugfest in Horhausen eröffnet. Zwei Tage lang werden den Besuchern die unterschiedlichsten Drachen, zumeist Eigenkreationen, vorgeführt. Die Verantwortlichen vom "Drachenclub Dreamcatcher" hoffen auf bestes Flugwetter und zahlreiche Zuschauer.


Jahreshauptversammlung der Karnevalsgesellschaft Wissen wieder in Präsenzform

Region | 03.10.2021

Jahreshauptversammlung der Karnevalsgesellschaft Wissen wieder in Präsenzform

Der Vorstand der KG Wissen hatte am Samstag, 2. Oktober, zur Jahreshauptversammlung in die Fischerhütte Wissen eingeladen. Zahlreiche Mitglieder kamen dieser Einladung nach. Alle waren erfreut, dass endlich wieder persönliche Treffen möglich sind. Neben den Berichten standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung.


Ritter Heinrich von der Isenburg erklärt seine Burg

Region | 21.09.2021

Ritter Heinrich von der Isenburg erklärt seine Burg

Ritter Heinrich von der Isenburg-Grenzau alias Burgführer Rolf Schmidt erwartet an jedem dritten Sonntag im Monat Besucher, die er kenntnisreich und kostenlos durch die Ruinen des Anwesens führt.


Gastspiel mit Bob Dylan: Niedecken beim Kultursommer in Altenkirchen

Kultur | 13.09.2021

Gastspiel mit Bob Dylan: Niedecken beim Kultursommer in Altenkirchen

Das musikalische Wirken von BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken ist eng mit dem Ausnahmekünstler Bob Dylan verbunden. "Ohne ihn", so der Kölner Liedermacher und Sänger, "wäre ich wahrscheinlich kein Musiker geworden". Beim Kultursommer auf der Altenkirchener Glockenspitze erzählte und sang Niedecken Szenen aus seinem Leben, im Gepäck sein Buch mit dem schlichten Titel "Bob Dylan".


Der Druidensteig: Etappe 4 vom Elkenrother Weiher nach Betzdorf

Region | 09.09.2021

Der Druidensteig: Etappe 4 vom Elkenrother Weiher nach Betzdorf

Die vierte Etappe des Druidensteigs führt Wandernde überwiegend bergab vom Hochplateau bei Elkenroth hinunter ins Siegtal und in die Eisenbahnstadt Betzdorf. Vorbei an Gruben und der sagenumwobenen Hexeneiche sind die etwas über 14 Kilometer gut zu bewältigen.


Cat Ballou wieder am Kloster: Auch das zweite Konzert begeisterte die Besucher

Kultur | 06.09.2021

Cat Ballou wieder am Kloster: Auch das zweite Konzert begeisterte die Besucher

Am Sonntag, 5. September, spielte die kölsche Mundartband zum zweiten Mal am Kloster Marienthal. Wie beim ersten Auftritt (11. Juli) herrschte bereits vor dem Einlass sehr großer Andrang. Unter den Besuchern befanden sich einige Karnevalisten aus der Region. Das herrliche Wetter sorgte zudem für beste Laune.


Sound der 70er Jahre erreicht Marienthal: CC-Smokie begeisterte die Fans

Region | 05.09.2021

Sound der 70er Jahre erreicht Marienthal: CC-Smokie begeisterte die Fans

Der Sound der 70er und 80er Jahre wurde durch ABBA und Smokie geprägt. Mit ihrem authentischen Sound versetzen die Musiker von CC-Smokie, am Samstag, 4. September, die Fans zurück in die Jugendzeit. Bei den bekannten Songs wie „Living Next Door to Alice“ und „Lay Back in the Arms of Someone“ und vielen anderen hielt es kaum einen Besucher auf seinem Platz.


Sommer, Sonne, Karneval: KG Wissen feierte ausgelassen mit Freunden

Kultur | 22.08.2021

Sommer, Sonne, Karneval: KG Wissen feierte ausgelassen mit Freunden

Nachdem die letzte Session der Pandemie zum Opfer fiel, hatte die Karnevalsgesellschaft Wissen zum Karneval im Sommer eingeladen. Die Besucher erlebten ein vielfältiges Programm der Extraklasse auf dem Parkplatz der Firma Stöver. Die Stimmung bewies: Egal, ob draußen oder drinnen – Hauptsache man kann wieder fröhlich Karneval feiern.


30 Jahre und kein bisschen leise: Räuber spielten am Kloster Marienthal

Kultur | 21.08.2021

30 Jahre und kein bisschen leise: Räuber spielten am Kloster Marienthal

Wie jede Band, die seit so langer Zeit besteht, haben sich auch die Räuber personell und musikalisch verändert. Mit Sven West konnte ein Frontmann gefunden werden, der Musik lebt. Die bekannten und beliebten Lieder aus 30 Jahren Räuber gehören ebenso dazu, wie neue „moderne“ Lieder. Das Publikum am Kloster honorierte dies mit großem Applaus.


Der Druidensteig: Etappe 1 von Kirchen-Freusburg nach Herdorf-Sassenroth

Region | 19.08.2021

Der Druidensteig: Etappe 1 von Kirchen-Freusburg nach Herdorf-Sassenroth

Der Druidensteig ist zwar keiner der längsten, aber sicher einer der abwechslungsreichsten Fernwanderwege. Die erste Etappe führt Wandernde von der Burg Freusburg an vielen Sehenswürdigkeiten und Highlights vorbei nach Herdorf-Sassenroth. Sie ist außerdem die längste und wohl anspruchsvollste Etappe.


Erster Sommergarten in Bruchertseifen: Ein erfolgreiches Format

Kultur | 15.08.2021

Erster Sommergarten in Bruchertseifen: Ein erfolgreiches Format

Seit einigen Jahren gibt es leider kein Oktoberfest mehr in Bruchertseifen. Diese Lücke soll ein neues Format füllen und den Zusammenhalt im Ort fördern. Gemeinsam mit den Oktoberfestfreunden haben Tobias Link und viele Helfer diese Veranstaltung in nur drei Monaten vorbereitet und organisiert.


Die Fuchskaute-Tour: Mit dem Rad über die höchsten Erhebungen im Westerwald

Region | 27.07.2021

Die Fuchskaute-Tour: Mit dem Rad über die höchsten Erhebungen im Westerwald

Mit dem Rad die Fuchskaute und ihre Umgebung erkunden, kann man auf der knappe 45 Kilometer langen Rundtour, die passend zur Route durch den Westerwald den Namen “Fuchskaute-Tour“ trägt. Mit über 500 zu absolvierenden Höhenmetern sollte man eine gute Kondition mitbringen.


Montabäurer Mären: Wandern auf den Spuren der Sagen und Mythen des Westerwalds

Region | 23.07.2021

Montabäurer Mären: Wandern auf den Spuren der Sagen und Mythen des Westerwalds

Sagen und Mythen, Mären aus vergangenen Zeiten, wer kennt sie nicht, Geschichten wie die Nibelungensage oder Mythen über Zeus und seine Götter. Aber auch der Westerwald hat einiges an Sagen und Mythen zu bieten, welchen sich der Montabäurer Mären Weg auf 22 Kilometern widmet.


Die Fuchskaute: Der höchste Punkt im Hohen Westerwald

Region | 22.07.2021

Die Fuchskaute: Der höchste Punkt im Hohen Westerwald

Für alle, die gern mal hoch hinaus wollen, bietet sich ein Ausflug zur Fuchskaute an. Mit 657 Metern findet man hier den höchsten Punkt im Westerwald. Die Fuchskaute ist kein normaler Berg, sondern wer den Ausblick dort genießt, steht auf einem erloschenen Vulkan und einem 40 Hektar großen Areal.


Hillscheider Limespfad: Rundwanderung auf den Spuren der Römer am Limes

Region | 15.07.2021

Hillscheider Limespfad: Rundwanderung auf den Spuren der Römer am Limes

Eine historisch spannende und wirklich schön angelegte Rundwanderung im Kannenbäckerland ist der etwas über acht Kilometer lange Limespfad in Hillscheid. In den Fußstapfen der alten Römer kann man hier entlang des früheren Limes wandern und auch Überbleibsel historischer Bauwerke erkunden.


Der Stöffel-Park Erlebnispark: Tertiär- und Industriegeschichte im Westerwald

Region | 03.07.2021

Der Stöffel-Park Erlebnispark: Tertiär- und Industriegeschichte im Westerwald

Geschichte sichtbar gemacht, so könnte das Motto des Stöffel-Parks lauten, denn in dem 140 Hektar großen Gelände in Enspel im Westerwald lohnt sich ein Besuch für Groß und Klein. Der Tertiär-, Industrie- und Erlebnispark vereint Einblicke in die Vergangenheit mit Erlebnissen von heute.


Wäller Tour Brexbachschluchtweg in Grenzau: Rundwanderung im Kannenbäckerland

Region | 18.06.2021

Wäller Tour Brexbachschluchtweg in Grenzau: Rundwanderung im Kannenbäckerland

Eine anspruchsvolle Rundwanderung ist die Wäller Tour Brexbachschluchtweg. Durch tiefe Täler, unberührte Wälder und vorbei an schroffen Felsen und scharfen Felshängen führt die Strecke auf über 16 Kilometern. Sogar ein Hauch von Mittelalter können Wandernde erleben, wenn sie die Burgruine Grenzau passieren.


Wassererlebnispfad Hachenburg: Themen-Wanderung rund ums Wasser bei Alpenrod

Region | 15.06.2021

Wassererlebnispfad Hachenburg: Themen-Wanderung rund ums Wasser bei Alpenrod

Auf den Spuren des Wassers führt die Themenwanderung des Wassererlebnispfades zwischen Hachenburg und Alpenrod. Wandernde erfahren nicht nur Wissenswertes über die Bedeutung des Wassers für die Region, sondern können auch die Hachenburger Erlebnisbrauerei besuchen oder die Quelle des Brauwassers entdecken.


Rundwanderweg „Hohe Hahnscheid“: Durch Feld, Wald und die Holzbachschlucht

Region | 18.05.2021

Rundwanderweg „Hohe Hahnscheid“: Durch Feld, Wald und die Holzbachschlucht

Ein besonders schöner und abwechslungsreicher Rundweg ist die Wäller Tour "Hohe Hahnscheid", welche auf guten zehn Kilometern unter anderem durch die beeindruckende Holzbachschlucht führt. Durch insgesamt 23 Infotafeln lernen Wandernde unterwegs viel Spannendes über Geschichte und Natur.


Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Region | 08.05.2021

Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Am Sonntag ist es wieder soweit und der Muttertag steht vor der Tür. Wer trotz coronabedingter Einschränkungen einen schönen Ausflug mit der Familie machen möchte, findet bei unseren Freizeit-Tipps sicher das Richtige. Ob Wandern oder Sehenswürdigkeit, wir haben für alle etwas Passendes.


Bacher Lay: Familienfreundliche Rundwanderung durch das Naturschutzgebiet

Region | 04.05.2021

Bacher Lay: Familienfreundliche Rundwanderung durch das Naturschutzgebiet

Die Rundwanderung „Bacher Lay“ ist eine familienfreundliche und rund sieben Kilometer lange Wanderung durch das wildromantische Naturschutzgebiet Bacher Lay. Mit Abstechern zur Marienquelle, dem imposanten Basaltsteinbruch und dem Pfaffenmal bietet die kurzweilige Strecke viel Abwechslung.


Am 21. März ist der internationale Tag der Wälder

Region | 21.03.2021

Am 21. März ist der internationale Tag der Wälder

Weltweit wird an diesem Tag auf die Bedeutung des Waldes aufmerksam gemacht, die für viele Menschen seit Beginn der Pandemie noch zugenommen hat. In diesem Jahr gibt es vermehrt digitale Angebote. Landesforsten Rheinland-Pfalz startet am 21. März einen Fotowettbewerb mit dem Motto „Wald ist Leben“.


Kulturlandschaft unter Naturschutz – wie geht das?

Kultur | 07.03.2021

Kulturlandschaft unter Naturschutz – wie geht das?

GASTBEITRAG | Wo angeblich „über den Höhen der Wind so kalt“ pfeift, hat sich dank des subozeanisch-subkontinentalen Klimas eine arten- und individuenreiche Pflanzen- und Tierwelt entfaltet. Ein Gastbeitrag von Dr. Hermann Josef Roth.


Westerwald Touristik-Service bietet Gastgeberverzeichnis 2021 an

Region | 14.01.2021

Westerwald Touristik-Service bietet Gastgeberverzeichnis 2021 an

Die Gastgeber der Region stellen sich im Ferienkatalog 2021 vor und machen Lust auf einen aktiven und erholsamen Urlaub im Westerwald.


Höfken will Wald des Naubergs unter Schutz stellen

Politik | 20.12.2020

Höfken will Wald des Naubergs unter Schutz stellen

„Der Buchenaltbestand im Naturwaldreservat Nauberg weist verstärkt Merkmale von Biotopbäumen wie Höhlen, Totäste, Blitzrisse und Rindentaschen auf."


Faszination Westerwald: Der Eisvogel an der Nister

Region | 04.07.2020

Faszination Westerwald: Der Eisvogel an der Nister

Wer hat schon einmal einen Eisvogel gesehen? Viele kennen ihn wahrscheinlich nur aus der Bierwerbung. Wenn man aber das Glück hat, ihn in freier Natur zu beobachten und ihn auch noch zu fotografieren, ist das ein ganz besonderes Erlebnis. Auch an der Nister ist er zu finden.


Werbung