Werbung

Nachricht vom 29.01.2011 - 13:25 Uhr    

Realschule pus in Herdorf hat neuen Schulleiter

Die Stelle des Schulleiters der Realschule plus Herdorf ist neu besetzt worden. Regierungsschuldirektor Thomas Hirsch ernannte Ralph Meutsch im Namen von Ministerin Doris Ahnen.

Regierungsschuldirektor Thomas Hirsch, der neue Schulleiter Ralph Meutsch, Bürgermeister Uwe Erner (von links).

Herdorf. Seit Freitag, 28. Januar, ist die Stelle des Rektors an der Realschule plus Herdorf nun wieder besetzt. Regierungsschuldirektor Thomas Hirsch überreichte dem neuen Schulleiter Ralph Meutsch das Schreiben von Ministerin Doris Ahnen, in dem Meutsch mit sofortiger Wirkung zum Leiter der Realschule plus Herdorf bestellt wird.
Meutsch unterstrich in einer kleinen Ansprache, dass er sich ganz bewusst für die Leitungsfunktion an einer vergleichsweise kleinen Realschule plus entschieden habe. Für ihn sind Kriterien wie ein junges, engagiertes und motiviertes Kollegium, Unterricht in kleinen Klassen mit möglichst weniger als 25 Schülern sowie ein vielfältiges schulisches Angebot tragende Säulen einer erfolgreichen pädagogischen Arbeit. Außerdem sei heute Schule weit mehr als nur Unterricht.
Die Schulsozialarbeit, der "Jobfux" und ein Netzwerk in die regionalen Ausbildungsbetriebe seien heute längst fester Bestandteil von Schule. Die Herdorfer Schule biete diese günstigen Bedingungen und könne darüber hinaus seit vielen Jahren auf eine hervorragende Unterstützung durch die Stadt Herdorf als Schulträger zählen.
Meutsch, der diese Schule seit vielen Jahren sehr genau kennt, dankte an dieser Stelle auch dem Bürgermeister des "Städtchens", Uwe Erner, und den politischen Gremien für das Vertrauen in seine Arbeit.
Die ADD stellte in Aussicht, dass die nun vakant gewordene Stelle des Konrektors an der Don-Bosco-Schule noch im Laufe des zweiten Schulhalbjahres neu besetzt werden soll, so dass das Leitungsteam schon in naher Zukunft wieder vollständig besetzt sein wird.


Kommentare zu: Realschule pus in Herdorf hat neuen Schulleiter

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Das Damwild in Leutesdorf wurde von einem Wolf gerissen

Leutesdorf. Nun ist es amtlich. Das getötete tragende Damtier wurde wahrscheinlich in der Nacht vom 16. auf den 17. März ...

Start der Backestage in Weyerbusch

Weyerbusch. Am Sonntag starteten die „Backestage“ in der Verbandsgemeinde Altenkirchen in Weyerbusch. Hier hatte Friedrich ...

„68er“ hatten Goldkommunion in Bruche

Betzdorf-Bruche. 36 Frauen und Männer des Kommunionjahrganges 1968 feierten den 50. Jahrestag ihrer Erstkommunion in Betzdorf-Bruche. ...

BI Wildenburger Land: Für das Recht auf eine unversehrte Heimat

Friesenhagen-Steeg. „Ist das Landschaftsschutzgebiet Wildenburger Land in Gefahr?“ Mit dieser Frage beschäftigten sich die ...

Lebenshilfe informierte über berufliche Möglichkeiten

Wissen. Die dualen Ausbildungsmöglichkeiten zum Heilerziehungspfleger stellte Lukas Schmitz, Gruppenleiter in der Tagesförderstätte ...

Daadener Kitas erhielten Flohmarkt-Erlös

Daaden. Nach dem Erfolg des ersten Daadener Flohmarktes wurden nun auf dem Daadener Minigolfplatz die Flohmarkt-Erlöse an ...

Weitere Artikel


Ausbildung zur Maßschneiderin an der BBS gefragt

Betzdorf/Kirchen. Wie kommt man von Würzburg in den Westerwald? Katharina Ziegler aus Würzburg kann die Frage beantworten! ...

Erste Lernpaten erfolgreich ausgebildet

Altenkirchen. Das Lernpatenprojekt „Keiner darf verloren gehen“ wird von dem
Mehrgenerationenhaus Mittendrin, dem Kinderschutzbund ...

Gedenken an die Toten und Mahnung für die Lebenden

Wissen. Insgesamt sechs "Stolpersteine" des Kölner Künstlers Gunter Demnig wurden in der VG Wissen verlegt. Die Mahnmale ...

Fahrer wurde unwohl - überschlagen und schwer verletzt

Dermbach. Am Freitag, gegen 16.40 Uhr befuhr ein 69-jähriger Fahrer die Kreisstraße 101 im Herdorfer Stadtteil Dermbach aus ...

Ursula Heling ist jetzt Studiendirektorin

Wissen. An der Berufsbildenden Schule Wissen erhielt jetzt Oberstudienrätin Ursula Heling aus den Händen von Oberstudiendirektor ...

RK nun auch im Lager Stegskopf militärisch zu Hause

Emmerzhausen/Wissen. Da freuten sich die Mitglieder der Reservistenkameradschaft (RK) Wisserland und ihrer Ortsverbände Betzdorf/Gebhardshain/ ...

Werbung