Werbung

Nachricht vom 02.07.2011    

Siegerehrung des 9. Stadtpokalschießens

Das 9. Stadtpokalschießen des Schützenvereins in Wissen zeigte bei den ganz unterschiedlichen Mannschaften und Einzelschützen und Schützinnen eines ganz deutlich: die Teilnahme machte Spaß und erfreut sich großer Beliebtheit. Denn dieser Wettbewerb spricht alle an, nicht nur die organisierten Vereine, die in starker Zahl vertreten waren.

Beste Einzelschützin beim 9. Stadtpokalschießen ist Nicole Thielmann, bester Einzelschütze ist Harald Seidel im Wettbewerb 2011. Fotos: Helga Wienand

Wissen. Das 9. Stadtpokalschießen des Wissener Schützenvereins zeigte erneut wie beliebt bei Vereinen und Gruppen der Wettbewerb ist. Mit 82 Mannschaften und 434 Einzelschützen war über Wochen der Wettbewerb gelaufen und die Spannung stieg im Schützenhaus, als die Ergebnisse bekannt gegeben wurden. Schützenoberst Hermann-Josef Dützer begrüßte die Teilnehmer und den 1. Beigeordneten der Stadt, Claus Behner, der in Vertretung für den Bürgermeister den Teilnehmern gratulierte. Dützer freute sich, dass die Teilnehmerzahlen im Jahr 2011 noch einmal stiegen. Dies beweise das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Stadt unter den Vereinen und Gruppen sowie die Beliebtheit in der Bevölkerung, die sich zum Wettbewerb meldet.
Behner ist sich sicher, dass die Veranstaltung bei Alt und Jung beliebt ist. Dies belege die große Teilnehmerzahl und das gute Miteinander aller Vereine. Und mitmachen beim Stadtpokalschießen macht Spaß, da gab es von der Straßengemeinschaft bis hin zu den Sportvereinen, Kegelclubs, Stammtischen, Parteien alle möglichen Teilnehmergruppen.
Die beste Mannschaft mit der höchsten Ringzahl von 560 war das Team 1 des Kegelclubs „Crazy Pudels“, Platz 2 ging an den „Gesprächskreis Schönstein“, Platz 3 an das Team 1 „Hitzeschwitzer“ des Hofstaates 2010, Platz 4 an den Wanderclub der Firma Nimak und Platz 5 an den Kegelclub „Auf die Damen“. Für insgesamt 82 Mannschaften gab es Urkunden und Applaus.

Bei den Einzelwertungen der Damen siegte Nicole Thielmann, Platz 2 teilen sich Helma Henn und Kathrin Klöckner, Platz 4 an Andrea Müller und Ghina Sauer von "Energie Pirzenthal" erreichte Platz 5.
Bei den Männern siegte Harald Seidel, Platz 2 ging an Thomas Wagner, Platz 3 an Markus Krämer, Platz 4 an Steffen Schmidt und Oliver Leonards erreichte den 5. Platz.
Schießmeister Burkhard Müller und viele Helfer hatten mit großem Einsatz das Stadtpokalschießen durchgeführt und die Ehrung vorbereitet. Ihnen galt der besondere Dank. (hw)

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Siegerehrung des 9. Stadtpokalschießens

1 Kommentar

Hallo Helga,
erst einmal schönen Dank für den tollen Bericht und die schönen Fotos.
Nach zwei fünften, zwei dritten und einem zweiten Platz seit der ersten Teilnahme 1996 haben wir es endlich unser großes Ziel erreicht, Platz eins.
Dafür danke ich meinen Kegelschwestern und Kegelbrüdern.
Jetzt fehlt nur noch Platz VIER, gut ne.
Peter Brühl, El Präsidente
#1 von El Präsidente, Crazy Pudels, am 04.07.2011 um 08:58 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Vereine


Ski und Freizeit Betzdorf eröffnet Mountainbike-Saison

Betzdorf. Die Mountainbikesaison steht in den Startlöchern und auch der Frühling zeigt gerade, was er kann! Der Verein Ski ...

Aktionskreis Altenkirchen übergab Spenden

Altenkirchen. Der Kassensturz wurde gemacht und der Vorstand des Aktionskreis Altenkirchen spendete den Erlös aus dem Getränkeverkauf ...

Leckere Pralinen selbst gemacht

Altenkirchen. Der Mitmachkurs der Landfrauen, Bezirk Altenkirchen, mit Chocolatier Jürgen Triebsch fand wieder regen Zuspruch. ...

Landfrauenverband "Frischer Wind" lud zum Frühjahrsempfang

Altenkirchen. Die Kreisvorsitzende Gerlinde Eschemann ging in ihrer Eröffnungsrede auf die neuen Medien ein. Sie konnte Gäste ...

Jochen Koschinski als Vorsitzender wiedergewählt

Bruchersteifen. Bei der Jahreshauptversammlung des FC Kroppacher-Schweiz Bruchertseifen wurde Jochen Koschinski einstimmig ...

Großes Wanderfest in Limbach

Limbach. Die längste, von Markus Kunz geführte Tour, führt zu den Highlights im Tal der Großen Nister zwischen dem Kloster ...

Weitere Artikel


Prüfung erfolgreich bestanden

Wissen. Neun Schülerinnen beendeten ihre Ausbildung zur Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten (PKA) an der BBS Wissen. ...

Volksbank Hamm geht voller Zuversicht in den Aufschwung

Hamm. "Trotz aller Herausforderungen in den vergangenen Jahren können wir erneut ein Spitzenergebnis für die Volksbank Hamm ...

Familienfest zum 50-jährigen Firmenjubiläum

Hamm. Ein Familienfest mit vielen hundert Gästen feierte die Axa-Bezirksdirektion Lukas anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums. ...

Giuliana Stegmann ist Umweltmeisterdetektivin

Kirchen. Als die neuen Umweltdetektive an der Michael-Grundschule in Kirchen geehrt wurden, fehlte ausgerechnet die Siegerin ...

Ausbildung mit großem Erfolg absolviert

Wissen. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse BSVW08 an der BBS Wissen haben ihre Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten ...

Wunsch nach besserer Verkehrsanbindung unüberhörbar

Scheuerfeld. "Für Unternehmen in der Region sind optimierte Verkehrsanbindungen unabdingbar", bekräftigte der heimische ...

Werbung