Werbung

Region |


Nachricht vom 06.05.2008 - 13:00 Uhr    

Wallmenroth macht mit

Die Ortsgemeinde Wallmenroth will beim Dorfwettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" teilnehmen. Dazu sind alle Bürger aufgefordert, sich einzubringen. Ein erstes Inormations-Treffen findet dazu am Donnerstag statt.

Wallmenroth. Am Donnerstag, 8. Mai, findet um 19 Uhr ein Vorbereitungs-Treffen für den Dorf-Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" in der Wallmenrothrer statt. Dazu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Herr Riesner-Seifert von der Kreisverwaltung Altenkirchen wird den Wettbewerb, die Rahmenbedingungen und das Programm sowie die möglichen Perspektiven für die Zukunft vorstellen beziehungsweise moderieren. Dabei sind die Anregungen der Einwohnerinnen und Einwohner fester Bestandteil des Dorfwettbewerbs. Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach betonte bereits in der letzten Ratssitzung, dass es ihm nicht auf einen Preis ankommen, sondern dass es wichtig sei, außerhalb des Tagesgeschäftes auch einmal mit Experten die Zukunfstchanchen auzuloten. Daneben sei es auch wichtig, das Erreichte zu bilanzieren. Wichtig sei es, gemeinsam die Zukunftschancen und Entwicklungs-Schwerpunkte der dörflichen Entwicklung zu erkennen und zu definieren. Die Dorfbegehung mit den Experten findet am 16. Mi statt.


Kommentare zu: Wallmenroth macht mit

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Siegener Studierende simulierten UN-Alltag in New York

Siegen/New York. 18 Studierende der Universität Siegen haben an der NMUN (National Model United Nations), der Simulation ...

Werkhausen und Weyerbusch starten Leader-Prozess

Werkhausen/Weyerbusch. Der erste von insgesamt drei Workshops des Leader-Projekts „Interkommunale Kooperation“ zwischen den ...

10.000 Euro-Förderung für Mehrgenerationenhäuser im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Der Landkreis Altenkirchen fördert in diesem Jahr die Mehrgenerationenhäuser „Gelbe Villa“ in Kirchen ...

Wer macht mit bei „Wissen putzt sich heraus“?

Wissen. Vielen Bürgerinnen und Bürgern liegt die Sauberkeit der Stadt Wissen am Herzen. Immer wieder erreichen Stadtbürgermeister ...

Was ist schön? Und wer bestimmt das eigentlich?

Hachenburg. Die Frauen-Union der CDU im Kreis Altenkirchen und im Westerwaldkreis laden hezlich zur Filmvorführung und anschließender ...

Hopizverein beschäftigte sich mit Schuld und Trauer

Altenkirchen. Zum 15-jährigen Bestehen des Hospizvereins Altenkirchen e.V. begrüßte Dr. Holger Ließfeld vor 120 Gästen die ...

Weitere Artikel


Stefan Hering holte den Pokal

Altenkirchen. Bei strahlendem Sonnschein veranstaltete der Angelsportverein Altenkirchen an seiner Weiheranlage im Wiesenthal ...

Altenkirchener schwammen gut mit

Altenkirchen/Weener. Am ersten Maiwochenende fanden im Freibad in Weener/Friesland die 20. Deutschen Seniorenmeisterschaften ...

Viel Spaß beim Schubkarrenrennen

Hilkhausen. In der kleinen Gemeinde Hilkhausen, einem Ortsteil von Weyerbusch, wird traditionell jedes Jahr im Frühjahr ein ...

Siegenthal: Es muss etwas geschehen

Siegenthal. Nicht, dass man nicht schon einen Anlauf unternommen hätte, die Verkehrssituation an der B 62 in Siegenthal zu ...

Fahrer in Pkw eingeklemmt

Leuzbach. Eine im Fahrzeug eingeklemmte männliche Person musste die Feuerwehr Löschzug Altenkirchen am Montag-Nachmittag, ...

Höhere Beiträge ärgern die Jäger

Wissen/Fensdorf. Berichte des Vorstandes, Ehrungen und ein umfangreicher und detaillierter Vortrag über das Schwarzwild durch ...

Werbung