Werbung

Nachricht vom 10.02.2017 - 23:09 Uhr    

Einbruch in Wissen: Fahndung läuft - Zeugen gesucht

Am Freitag, 10. Februar, gegen 20 Uhr, brachen mehrere Täter in ein Wohnhaus an der Pfaffrather Straße ein und entwendeten nach ersten Feststellungen Bargeld in noch unbekannter Höhe. Die Täter flüchteten mit einem VW-Golf, vermutlich grau, mit fremden Kennzeichen in Richtung Langenbach an der Nister.

Symbolfoto

Wissen-Hahnhof. Die Insassen des Fahrzeuges waren kurz zuvor einem aufmerksamen Zeugen in Wissen-Köttingen aufgefallen. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung mit zahlreichen Polizeikräften konnte das Fahrzeug nicht mehr im erweiterten Tatortbereich festgestellt werden.

Die Kriminalinspektion Betzdorf bittet, verdächtige Wahrnehmungen in den späten Abendstunden des 10. Februar im Raum Wissen und auch weiterhin, verdächtige Fahrzeuge und/oder Personen in Wohngebieten unverzüglich der nächsten Polizeidienststelle zu melden.



Aktuelle Artikel aus der Region


Schönsteiner Jubiläums-Weihnachtsmarkt fand großen Anklang

Wissen-Schönstein. Hunderte Besucher tummelten sich an beiden Markttagen wieder im Schlosshof und verweilten dort bei Glühwein ...

Unbekannter Rumäne überschlägt sich mehrfach auf A3

Krunkel. Das Fahrzeug schleuderte vom linken Fahrstreifen aus quer über die Fahrbahn und überschlug sich in der Folge dann ...

Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau verteidigt Glyphosat-Zulassung

Region. Der Präsident des Verbandes, Michael Horper, kann sich diese Diskussion nur auf der Grundlage von Unsicherheit und ...

DRK-Klinik Kirchen/Sieg meldet 1000. Geburt

Kirchen. Am 13. Dezember, 17.15 Uhr erblickte der 3300 Gramm schwere und 51 Zentimeter große, gesunde Nino Stötzel das Licht ...

Umweltkalender 2018 für den Kreis Altenkirchen werden verteilt

Kreisgebiet. Die Umweltkalender 2018 werden rechtzeitig vor Jahreswechsel an alle rund 67.000 Haushalte im Landkreis Altenkirchen ...

Caritas-Aktion Neue Nachbarn sagte Dankeschön!

Flammersfeld/Wissen/Altenkirchen. Viele Ehrenamtliche engagieren sich im Kreisdekanat Altenkirchen für geflüchtete Menschen, ...

Weitere Artikel


Horst Klein feierte 25-jähriges Dienstjubiläum

Steinebach/Sieg. Nach dem Maschinenbau-Studium in Siegen, einer Tätigkeit in einem Industriebetrieb und einer Laufbahnausbildung ...

Info-Besuch bei der "Betzdorfer Tafel"

Mudersbach/Betzdorf. Teamleiterin Brigitte Conrads aus Niederschelderhütte und weitere Helferinnen und Helfer aus Mudersbach, ...

H&S-Racing verlängert Partnerschaft mit Motul

Fluterschen. „Wir arbeiten nun schon im zehnten Jahr zusammen und wir können behaupten, dass wir mit den Produkten unseres ...

Kreis-SPD für Erhalt des Bahnhaltepunktes Marienthal

Marienthal. Die SPD im Kreis Altenkirchen schließt sich dem breiten Widerstand gegen die angekündigte Stilllegung des Bahnhaltepunktes ...

Stadtkapelle Betzdorf lädt zum Frühjahrskonzert

Betzdorf. Große Ereignisse im Film- und Showgeschäft werfen ihre Schatten voraus: Ende Februar werden traditionell die begehrten ...

Prinzentreffen ist ein karnevalistischer Höhepunkt

Unkel. In Unkel waren mitreißende Beiträge in Musik und Wort sowie nicht nur den Augen schmeichelnde Tanzdarbietungen angesagt. ...

Werbung