Werbung

Nachricht vom 12.02.2017    

Treif spendet Tombola-Erlös an Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth

Das Maschinenbau-Unternehmen Treif aus Oberlahr konnte kürzlich eine große Spende an die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth überreichen. Immerhin 4.485 Euro kamen als Tombola-Erlös zusammen, die Auszubildenden des Unternehmens hatten mit großem Engagement den Losverkauf forciert.

Personal-Leiter Christian Paganetti (links) überreichte gemeinsam mit dem Auszubildenden Jannik Birnbach (Mitte) die Spende symbolisch an Vorstandsmitglied Ulrich Fischer. Foto: Treif

Oberlahr. Eine Spende in Höhe von 4.485 Euro hat kürzlich das Oberlahrer Maschinenbau-Unternehmen TREIF an die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth. übergeben. Personal-Leiter Christian Paganetti überreichte gemeinsam mit dem Auszubildenden Jannik Birnbach die Spende symbolisch an Vorstandsmitglied Ulrich Fischer.

Bei der Spende handelt es sich um den Erlös aus der Tombola der Jahresabschlussfeier. Jannik Birnbach hatte zusammen mit der Auszubildenden Evelyn Klassen beim Losverkauf für die Tombola tatkräftig mitgeholfen und damit zu der hohen Spenden-Einnahme beigetragen. Im Rahmen der Übergabe berichtete Uli Fischer von der ehrenamtlichen Arbeit der Kinderkrebshilfe, die sich seit über zwanzig Jahren für Krebs- und schwerstkranke Kinder einsetzt. Er freute sich über den Betrag, die bisher höchste Spende von Treif seit 2010, als der Tombola-Erlös erstmals an den Gielerother Verein ging. „Wir freuen uns, dass der Betrag bedürftigen Kindern und ihren Familien in der Region zugutekommt“, so Personalleiter Paganetti.


Kommentare zu: Treif spendet Tombola-Erlös an Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


IGS Hamm qualifizierte sich für den Regionalentscheid

Hamm. Mitte Mai wurde der regionale Vorentscheid von „Jugend trainiert für Olympia“ für den Raum Altenkirchen/Westerwald ...

Vatertag in AK-Land wurde bei bestem Wetter gefeiert

Altenkirchen/Oberwambach. Der strahlende Sonnenschein brachte viele Väter und auch die, die es vielleicht noch werden wollen, ...

Zwei Schwerverletzte nach missglücktem Überholmanöver

Hövels-Siegenthal. Der Fahrer eines Opel Insignia befuhr am Donnerstag, 25. Mai, gegen 13.40 Uhr die Bundesstraße 62 in der ...

Wirtschaftswegebrücke im Holperbachtal ist freigegeben

Wissen. Im Zeitraum von März bis Mai dieses Jahr wurde der marode Holzoberbau der Brücke erneuert. Im Zusammenhang hiermit ...

Diakonie: Spiegelbutton soll Mut machen

Altenkirchen. Angesichts der alltäglichen Probleme, die eine Suchterkrankung für den Betroffenen mit sich bringt, werden ...

Jetzt Kinder zu den Musikkursen der Kreismusikschule anmelden

Altenkirchen. Alle Kinder, die nach den Sommerferien einstimmen möchten, sollten sich jetzt für die neuen Musikkurse der ...

Weitere Artikel


KG Herdorf läutete mit der ersten Sitzung die heiße Phase ein

Herdorf. Musik, Gesang, Tänze und viele Wortbeiträge waren die Zutaten für die gelungene erste Karnevalssitzung der KG am ...

Handballer des SSV95 Wissen müssen Heimniederlage einstecken

Wissen. Zum Abschluss des samstäglichen Spieltages in der Konrad-Adenauer-Halle stand die Partie der Herren gegen die Reserve ...

Handballerinnen vom SSV95 Wissen erwischen keinen guten Tag

Wissen. Die SSV-Damen erwischten gegen die Reserve der Sportfreunde aus Neustadt keinen guten Tag. Den hätte es jedoch gebraucht, ...

Erste Biathlon Rheinland-Meisterschaften in Emmerzhausen

Emmerzhausen. Die Verantwortlichen des SVS Emmerzhausen verwandelten den Bereich hinter der Skihütte Emmerzhausen in ein ...

FDP-Kreisparteitag im Zeichen der großen Politik mit Ehrungen

Daaden-Biersdorf. Kreisvorsitzender Christof Lautwein begrüßte unter den Gästen den Ehrenvorsitzenden und ehemaligen Minister ...

Kindertagesstätte „Rappelkiste“ in Ingelbach ausgezeichnet

Ingelbach. In zahlreichen Kindertagesstätten ist Bewegung schon zum grundlegenden Prinzip der Entwicklungsförderung geworden. ...

Werbung