Werbung

Nachricht vom 14.02.2017    

Schüleraustausch mit Frankreich bringt Freundschaften

Vier Zehntklässlerinnen der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg nahmen in diesem Schuljahr an einem individuellen Schüleraustausch mit Frankreich teil. Im Rahmen des rheinland-pfälzischen Anna-Seghers-Programms verbrachten sie die erste Februar-Woche in Frankreich, direkt im Anschluss ging es nach Deutschland, wo die französischen Austauschschülerinnen nun im Gegenzug eine Woche bei ihren Gastfamilien im Westerwald erlebten.

In der IGS Hamm gab es ein Erinnerungsfoto zum erfolgreichen Schüleraustausch. Foto: Schule

Hamm. Mit Unterstützung ihrer Französisch-Lehrerin Anne Müller-Perrichon bewarben sich vier Mädchen erfolgreich für den Frankreich-Austausch. So verbrachte Gina Graefe (10b) eine Woche bei Agathe Manche in Sens, Moana von Hören (10c) bei Lila Viard in Dijon, Ronja Rötzel (10b) bei Pauline Gautheron in Nevers und Lisa Eileen Scheffler-Marble (10b) bei Marie Pinon in Charolles.

Die Zeit in Frankreich war für die deutschen Schülerinnen sehr lehrreich. Lisa Eileen Scheffler-Marble berichtete, dass sie überraschend viel verstanden habe, ihr das Sprechen jedoch eher schwerer gefallen sei. Alle erlebten die Franzosen als sehr freundlich und während der Woche in Frankreich wurden auch Kontakte zu anderen deutschen Austauschschülern geknüpft.

Die Französinnen erzählten ihrerseits, dass die gemeinsamen Aktivitäten in Deutschland das Schönste für sie gewesen seien. Ein Ausritt mit Pferden und der Besuch des Doms und des Karnevals in Köln stellten dabei besondere Highlights dar. Auch typisch deutsche Gerichte wie Sauerkraut, Klöße, Currywurst und Brezeln, die man so in Frankreich nicht bekommt, schmeckten den französischen Gästen gut.

Dabei besuchten die Französinnen während ihres Aufenthalts an der IGS Hamm/Sieg auch die Französisch-Kurse der Klassenstufen 10 bis 13. Die deutschen Französisch-Lernenden zeigten sich jedoch eher zurückhaltend und etwas gehemmt in der Fremdsprache mit den Muttersprachlerinnen zu sprechen.

Gegen Ende des Deutschlandbesuchs fanden sich alle acht Schülerinnen mit Französisch-Lehrerin Anne Müller-Perrichon und Schulleiterin Andrea Brambach-Becker zur Verabschiedung zusammen. Bei Keksen und Getränken tauschte man sich über die gemeinsame Zeit in Frankreich und Deutschland aus, seien es die Freizeit-Erlebnisse oder auch die Unterschiede im Schulsystem. Alle Schülerinnen sammelten wertvolle Erfahrungen, denn letzten Endes funktionierte es immer mit der Kommunikation.

Lila Viard und Moana von Hören wollen sich sogar in den nächsten Sommerferien noch einmal gegenseitig besuchen. Zum Abschluss überreichte Andrea Brambach-Becker den vier französischen Gastschülerinnen jeweils eine Tasse der Schule, die sie an den Besuch der IGS Hamm/Sieg erinnern soll.


Kommentare zu: Schüleraustausch mit Frankreich bringt Freundschaften

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfall mit Schulbus forderte drei Leichtverletzten

Betzdorf. Eine 62-jährige PKW-Fahrerin befuhr am Mittwoch, 29. März, gegen 16.06 Uhr die Eberhardystraße aus Richtung Rainchen ...

Abwechslungsreich geht es durch ein erlebnisreiches Jahr

Montabaur. Zahlreiche Angebote der Natur- und Umweltverbände, der Forstverwaltungen und vieler engagierter Privatpersonen ...

Jährliche Wanderung führte nach Gebhardshain

Wissen-Schönstein. Kürzlich begab sich der Vorstand der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein ...

August Sander Sprechstunde findet erneut statt

Altenkirchen. Man findet Fotografien von August Sander nicht nur in Museen. Immer noch gibt es viele Westerwälder, die alte ...

Löschzug Oberlahr hat neue Wehrführung

Oberlahr. Mit 4.290 Stunden ehrenamtlichen Dienst für die Allgemeinheit waren die 31 aktiven Mitglieder des Löschzuges Oberlahr ...

Neue Informationen zum Wissener Rathaus-Standort

Wissen. Der Wissener Rathausneubau ist schon seit einiger Zeit kein Thema mehr für die Verbandsgemeindeverwaltung. Dieser ...

Weitere Artikel


Die Konjunktur im Landkreis Altenkirchen zieht weiter an

Altenkirchen. Die konjunkturelle Entwicklung im Landkreis Altenkirchen stabilisiert sich nach einer kurzen Verschnaufpause ...

Brancheninitiative Metall stellte Themenschwerpunkte vor

Kreisgebiet/Herdorf. Die drei Schwerpunktthemen der kommenden Jahre werden weiterhin die Projekte Innovation & Energie, Mittelstand ...

MSG Borod Vize Futsal-Rheinlandmeister bei D-Juniorinnen

Borod. Bereits in der dritten Spielminute ging der Vorjahrestitelträger SC Bad Neuenahr mit 1:0 in Führung, die Juniorinnen ...

Landfrauenverband informierte sich zu LEADER-Regionen

Kreisgebiet Am Samstag, 4. Februar, fand die Delegiertenversammlung des Landfrauenvereines "Frischer Wind" in Betzdorf statt. ...

BC „Smash“ Betzdorf verabschiedet sich aus dem Titelrennen

Betzdorf. Die erste Mannschaft des BC „Smash“ Betzdorf hat das vergangene Wochenende (11./12.02.17) mit einem Sieg und einer ...

Wenn sich Schimmel in der Wohnung breit macht

Betzdorf / Altenkirchen. „Mit unserem Schimmel-Check wollen wir gemeinsam mit Mietern und Hausbesitzern Schimmelprobleme ...

Werbung