Werbung

Nachricht vom 15.02.2017 - 07:47 Uhr    

Gemeinsame Mitgliederversammlung der Brucher Chöre

Die Jahreshauptversammlung des MGV "Frohsinn" Betzdorf-Bruche und des angeschlossenen Frauenchores stand im Zeichen der vorgeschriebenen Regularien und der Berichte sowie der Vorstandswahlen. Der Vorstand beider Chöre wurde einstimmig im Amt bestätigt.

Der geschäftsführender Vorstand, von links: 2.Vorsitzende Frauenchor: Regina Barner-Schäfer, 1. Vorsitzende Frauenchor: Karin Schuhen, 1. Vorsitzender MGV: Manfred Becher, 1. Kassierer MGV: Andreas Weißenberg, 1. Schriftführer MGV: Stefan Brast und 2.Vorsitzender Georg Schaefer. Foto: Verein

Betzdorf-Bruche. Um 15 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Manfred Becher die Jahreshauptversammlung und begrüßte alle 44 Anwesenden die der Versammlung beiwohnten. Er bedankte sich beim Vorstand, den Wirtsleuten und dem Dirigenten für die geleistete Arbeit im Jahr 2016.

Der 1. Schriftführer Stefan Brast verlas das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung. Im Anschluss ging er zum Jahresbericht 2016 über. In dem Bericht des verflossenen Jahres legte er in bunten Bilder das reichhaltige Programm des MGV dar. Es wurden die Auftritte und gemeinsamen Aktivitäten des vergangenen Jahres erwähnt. Zum Beispiel den Auftritt in der Stadthalle, wo der Chor die Hintergrundmusik zur einer Nibelungen-Aufführung gestaltete. Die Auftritte am Denkmal und auf dem Friedhof, auch der Jahresausflug wurden nicht vergessen.

Der Kassenbericht des amtierenden 1. Kassierers Andreas Weißenberg zeigten einen ausgeglichenen Haushalt, der auf die Spenden der Geschäftsleute und Mitglieder angewiesen ist. Die Kassenprüfer quittierten eine solide und exakte saubere Buchhaltung. Danach wurde dem Vorstand einstimmig die Entlastung erteilt. Die Vorstandswahl wurde durch die Wahl von Werner Hollmann als Versammlungsleiter eingeleitet. Es wurden alle geschäftsführenden Vorstandsmitglieder in geheimer Wahl einstimmig wiedergewählt. Der erweiterte Vorstand wurde per Akklamation einstimmig im Amt bestätigt. Dem Frauenchorvorstand wurde auch ein einstimmiges Votum erteilt.

Das vorläufige Jahresprogramm mit den wiederkehrenden festen Terminen der Chöre wurde gebilligt und beschlossen. Der Punkt Verschiedenes brachtet ein paar neue Ideen für das Jahr 2017. Dirigent Paul Hüsch stellte ein "Städte singen" an markanten Punkten der Stadt mit Erläuterungen durch der Geschichtsverein zur Diskussion. Diese Veranstaltung könne auch noch mal mit einer Wanderung wiederholt werden. Georg Schaefer brachte die Idee eines Gottesdienstes in der Kreuzkirche anlässlich des Lutherjahres ein. Der offizielle Teil wurde gegen 17 Uhr mit einem Imbiss beendete.


Kommentare zu: Gemeinsame Mitgliederversammlung der Brucher Chöre

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Naturschutzinitiative e.V. (NI) erhält die bundesweite Anerkennung

Quirnbach. In der Begründung des Umweltbundesamtes heißt es hierzu (auszugsweise): „Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) „erfüllt ...

C-Jugend-Fußballer der JSG Wisserland auf Tour

Wissen/Köln. Begeistert von den tollen Erfolgen des Teams lud der Vater von Spielführer Marius Wagner am Dienstag, 14. November ...

Betzdorfer Jungs für Rheinlandmannschaft nominiert

Betzdorf. Mit den beiden Nachwuchsspielern freut sich auch das Trainerteam der JSG Betzdorf. Die Trainingsnominierung ist ...

Letztes Heimspiel 2017: SG 06 bedankt sich bei den Fans

Betzdorf. Die SG hat es hier mit einem starken Gegner zu tun. Doch gerade wenn ihnen starke Gegner gegenüber standen, hat ...

Stegskopf soll Naturschutzgebiet werden

Region. „Wir halten es für sinnvoll, nun auch die bebauten Bereiche (Lager Stegskopf und „Mob-Stützpunkt“ in die Gebietskulisse ...

KG Willroth startet wieder voll durch

Willroth. Die KG Willroth will auch in der neuen Karnevalssession entsprechend ihrem Motto: "Mir blaiwen dran" wieder voll ...

Weitere Artikel


Vortrag zum Thema Abzocke in Betzdorf

Betzdorf. Ist der Gewinn von 63.000 Euro tatsächlich real? Kommt durch das Gespräch mit der netten Dame am Telefon wirklich ...

Für Messe "bauen & wohnen" jetzt anmelden

Siegen. Die Traditionsmesse „bauen & wohnen“ findet in diesem Jahr zum 14. Mal statt. Vom 13. bis zum 15. Oktober, dreht ...

DITIB-Moscheegemeinde in Fürthen Ziel von Razzia des BKA

Fürthen/Rheinland-Pfalz. Die Durchsuchungsmaßnahmen am 15. Februar fanden bei verschiedenen Ditib-Moscheegemeinden in Rheinland-Pfalz ...

AK ladies open: Qualifikantinnen trumpfen auf

Altenkirchen. Es brauchte nur rund zwei Stunden, da hatte die erste Hauptrunde der AK ladies open bereits ihre ersten Überraschungen: ...

50 neue Techniker stellten ihre Abschlussprojekte vor

Kirchen. Der Schulleiter der Berufsbildenden Schule (BBS) Betzdorf-Kirchen, Michael Schimmel, hielt die Begrüßungsrede bei ...

Wissener Frauenkarneval begeisterte auch die Männer

Wissen. Am Samstag, 11. Februar feierte der Wissener Frauenkarneval eine Premiere: Zum ersten Mal standen die Türen auch ...

Werbung