Werbung

Nachricht vom 15.02.2017    

Für Messe "bauen & wohnen" jetzt anmelden

Die 14. Messe "bauen & wohnen" in der Siegerlandhalle vom 13. bis 15. Oktober beginnt mit der Standplatzvergabe. Für regionale Betriebe und Unternehmen ist eine Anmeldung möglich. Das bewährte Messekonzept "Aus der Region - Für die Region" soll auch in diesem Jahr fortgesetzt werden.

Siegen. Die Traditionsmesse „bauen & wohnen“ findet in diesem Jahr zum 14. Mal statt. Vom 13. bis zum 15. Oktober, dreht sich in der Siegerlandhalle wieder Alles rund um die Themen bauen, wohnen, renovieren und sanieren. Seit fast drei Jahrzehnten dient die „bauen & wohnen“ als Forum für alle Fragen rund um die Themen Bauen, Wohnen, Renovieren, Sanieren und Finanzierung. Auch Aussteller aus den Bereichen alternative Energien, Garten- und Landschaftsbau, Einrichtung und Dekoration werden den Besuchern für Informationen und eine individuelle Beratung zur Verfügung stehen.

Auch in diesem Jahr werden wieder viele interessante Aussteller ihre Produkte dem interessierten Publikum präsentieren. Ein informatives Rahmenprogramm, mit Vorträgen zu den wichtigsten Themen rund ums Bauen und Sanieren, rundet die Messe ab. Das Erfolgsrezept der Messe lautet traditionell „aus der Region für die Region“. Überwiegend regionale Fachfirmen und Institutionen präsentieren die aktuellsten Produkte, Dienstleistungen und
Informationen rund um Haus und Wohnung.

Da die Messe nicht nur für Besucher Jahr für Jahr ein attraktives Angebot bereithält, sondern auch für die Aussteller interessant und erfolgreich ist haben die Vorbereitungen bereits begonnen.
Wer sich noch einen der begehrten Standplätze sichern will, erhält weitere Informationen zu einer Messeteilnahme bei Projektleiterin Dunja Mühlig unter der Rufnummer 0271-23200-23
oder per Mail unter dunja.muehlig@messe-siegen.de.


Kommentare zu: Für Messe "bauen & wohnen" jetzt anmelden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Auszubildende der Westerwald Bank eG pflanzten 1.000 Bäume

Region. Es war ein idealer Tag, um genau das zu tun, was die zwölf Auszubildenden des neuen Jahrgangs 2016 aus dem gesamten ...

Hochschulpreis der Wirtschaft vergeben

Herdorf/Koblenz. Wirtschaft trifft Wissenschaft: Fünf Studienarbeiten hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ...

Hachenburger Brauerei startet "Hopfenbauer-Aktion"

Hachenburg. Hopfen (Humulus lupulus) ist eine sehr schöne, mehrjährige und schnellwüchsige Kletterpflanze. Sie eignet sich ...

Wirtschaftsstandort Flammersfeld stand im Fokus

Flammersfeld. Vertreter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz und der Verbandsgemeinde Flammersfeld haben sich über ...

Startschuss für die erste regionale Wissensplattform im Westerwald

Hachenburg/Region. Die Digitalisierung aller Lebensbereiche schreitet voran und wird die Welt in den nächsten Jahren stark ...

Workshops zur „Digitalisierung im Mittelstand" erfolgreich gestartet

Friesenhagen. Der digitale Wandel verändert Märkte, Geschäftsmodelle und Arbeitsabläufe im Mittelstand radikal. Mit ihrem ...

Weitere Artikel


DITIB-Moscheegemeinde in Fürthen Ziel von Razzia des BKA

Fürthen/Rheinland-Pfalz. Die Durchsuchungsmaßnahmen am 15. Februar fanden bei verschiedenen Ditib-Moscheegemeinden in Rheinland-Pfalz ...

Kirchener Kreativ- und Hobbymarkt kommt wieder

Kirchen. Die Auftaktveranstaltung in Kirchen (Sieg) im vergangenen Jahr war ein riesen Erfolg. Das Feedback von Ausstellern ...

Spende an BRH-Rettungshundestaffel im Westerwald

Eichen. Anlass des Besuches war die Übergabe einer Spende in Höhe von 1.500 Euro. „Die Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt ...

Vortrag zum Thema Abzocke in Betzdorf

Betzdorf. Ist der Gewinn von 63.000 Euro tatsächlich real? Kommt durch das Gespräch mit der netten Dame am Telefon wirklich ...

Gemeinsame Mitgliederversammlung der Brucher Chöre

Betzdorf-Bruche. Um 15 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Manfred Becher die Jahreshauptversammlung und begrüßte alle 44 Anwesenden ...

AK ladies open: Qualifikantinnen trumpfen auf

Altenkirchen. Es brauchte nur rund zwei Stunden, da hatte die erste Hauptrunde der AK ladies open bereits ihre ersten Überraschungen: ...

Werbung