Werbung

Nachricht vom 13.03.2017 - 19:08 Uhr    

Buswartehalle in Pracht beschmiert

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 10./11. März, wurden die Buswartehalle am Kindergarten in Pracht und auch die Verteilerkästen der Telekom (KVZ) am Friedhof mit Symbolen beschmiert.

Unter anderem wurde die Buswartehalle in Pracht beschmiert. Fotos: Gemeinde

Pracht. Damit wurden diese Bereiche von sogenannten „Graffiti-Künstlern“ mit mysteriösen Symbolen verunstaltet. Die Ortsgemeinde hat dies bei der Polizei angezeigt und bittet um Hinweise auf Tatverdächtige.

Bereits seit Anfang des Jahres gibt es in Pracht immer wieder Spuren von Vandalismus. So wurden an der Schutzhütte am Festplatz in Pracht mutwillig zwei Bretter entfernt. Auch wurde an der hinteren Seite des Gebäudes des Kindergartens die Außenfassade beschädigt und durch den Lüftungsschacht wurde Müll (Windeln) gesteckt. Ebenso konnte ein Autofahrer es bei dieser Witterung und im Schnee nicht lassen, mit seinem PKW über den Rasenplatz des Bolzplatzes in Pracht zu fahren und so tiefe Reifenspuren zu hinterlassen.

Hinweise zu den Vergehen werden gerne von der Polizei oder vom Ortsbürgermeister entgegen genommen.



---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Buswartehalle in Pracht beschmiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ein „Super-Chef“: Wissener Realschul-Leiter Edmund Mink nahm Abschied

Wissen. Die Verabschiedung war ganz nach seinem Geschmack: keine langen Reden, kein stundenlanges Sitzen und Zuhören. Das ...

Feueralarm bei der Polizeiinspektion Altenkirchen

Altenkirchen. Am Sonntagnachmittag, 24. Juni, um 14:10 Uhr, löste die Brandmeldeanlage im Dienstgebäude der Polizeiinspektion ...

Wahlroder Kirche mit Festgottesdienst wiedereröffnet

Wahlrod. Aufregung und große Freude waren beim Festgottesdienst in der proppenvollen Wahlroder Kirche spürbar. Nach monatelanger ...

„Liebe ist": Betzdorfer Chor „Haste Töne“ erzielt 12.000 Euro

Betzdorf. „Liebe ist – wir singen für Paul“, das war das Motto des Konzerts, das die Sängerinnen und Sänger des Gospel- und ...

Toskanische Nacht: Italienische Spezialitäten und mehr

Altenkirchen. Die wenig sommerlichen Temperaturen taten der Toskanischen Nacht, zum 16. Mal veranstaltet vom Aktionskreis ...

Wissener Berufsschule pflegt Partnerschaft mit China

Wissen/Qingdao. Nǐ hǎo!! Zài jiàn! Seit geraumer Zeit gewinnt man beim Betreten der Berufsbildenden Schule (BBS) ...

Weitere Artikel


Wie kann ich Tagesmutter oder –vater werden?

Altenkirchen. Am Donnerstag, 16. März, findet in der Zeit von 9 bis 16 Uhr ein telefonischer Beratungstag für (noch unentschlossene,) ...

Unterstützung der regionalen Ausbildung junger Menschen

Altenkirchen. Freude an der Arbeit, Motivation und eine fundierte Ausbildung sind die Erfolgsfaktoren für besondere Leistungen. ...

Von Fluterschen nach Dallas - eine sportliche Ostergeschichte

Fluterschen. Mit seinen 15 Jahren hat es der sympathische Junge schon weit gebracht. Doch er hat sich dieses Privileg redlich ...

"Fantastic Musical Moments" im Kulturwerk

Wissen. Am Sonntagabend, den 12. März fand das neunte Projekt des Projekt-Orchesters (PjO) mit dem Titel "Fantastic Musical ...

Brand in einer Garage in der Innenstadt von Wissen

Wissen. Am Sonntag, 12. März, kurz nach 22.30 Uhr kam es zu einem Brandausbruch in einer Garage im Bereich des Straßenzuges ...

Zukunftsforum für Frauen in der Landwirtschaft

Koblenz. Zu Beginn wird die Präsidentin die Forderungen der Landfrauen an die Politik und die Gesellschaft darlegen. Staatssekretärin ...

Werbung