Werbung

Nachricht vom 13.03.2017    

Buswartehalle in Pracht beschmiert

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 10./11. März, wurden die Buswartehalle am Kindergarten in Pracht und auch die Verteilerkästen der Telekom (KVZ) am Friedhof mit Symbolen beschmiert.

Unter anderem wurde die Buswartehalle in Pracht beschmiert. Fotos: Gemeinde

Pracht. Damit wurden diese Bereiche von sogenannten „Graffiti-Künstlern“ mit mysteriösen Symbolen verunstaltet. Die Ortsgemeinde hat dies bei der Polizei angezeigt und bittet um Hinweise auf Tatverdächtige.

Bereits seit Anfang des Jahres gibt es in Pracht immer wieder Spuren von Vandalismus. So wurden an der Schutzhütte am Festplatz in Pracht mutwillig zwei Bretter entfernt. Auch wurde an der hinteren Seite des Gebäudes des Kindergartens die Außenfassade beschädigt und durch den Lüftungsschacht wurde Müll (Windeln) gesteckt. Ebenso konnte ein Autofahrer es bei dieser Witterung und im Schnee nicht lassen, mit seinem PKW über den Rasenplatz des Bolzplatzes in Pracht zu fahren und so tiefe Reifenspuren zu hinterlassen.

Hinweise zu den Vergehen werden gerne von der Polizei oder vom Ortsbürgermeister entgegen genommen.



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Buswartehalle in Pracht beschmiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Fledermausnächte begeistern durch faszinierende Naturerlebnisse

Daaden. Die Fledermausnächte, genannt "Batnights", die alljährlich vom NABU deutschlandweit angeboten werden, finden in diesem ...

KVHS bietet berufsbegleitende Fortbildung zum Mediator

Altenkirchen. Mit dem ersten von insgesamt vier Präsenzmodulen in der Zeit von Freitag, den 1. September bis Sonntag, den ...

Wildkatzensymposium in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Auf diesem Symposium werden bundesweit renommierte Wildkatzenexperten unter anderem zu folgenden Themen referieren: ...

Güterverkehr nach über 100 Jahren endgültig eingestellt

Steinebach-Bindweide. Einem wahren Eisenbahnfreund scheint kein Weg zu weit. Aus dem nahen Landkreis Siegen-Wittgenstein, ...

Schwein gehabt! – Unerwarteter Geldsegen für die Wissener Tafel

Wissen. Über einen schönen Geldsegen freute sich in diesem Sommer wieder mal die ökumenisch betriebene Tafel Wissen. Sie ...

Nach Brand: Wohnhaus in Steinebach ist unbewohnbar

Steinebach. Am Donnerstag, 27. Juli, gegen 22.50 Uhr meldeten mehrere Anwohner über Notruf der Polizeiinspektion Betzdorf ...

Weitere Artikel


Wie kann ich Tagesmutter oder –vater werden?

Altenkirchen. Am Donnerstag, 16. März, findet in der Zeit von 9 bis 16 Uhr ein telefonischer Beratungstag für (noch unentschlossene,) ...

Unterstützung der regionalen Ausbildung junger Menschen

Altenkirchen. Freude an der Arbeit, Motivation und eine fundierte Ausbildung sind die Erfolgsfaktoren für besondere Leistungen. ...

Von Fluterschen nach Dallas - eine sportliche Ostergeschichte

Fluterschen. Mit seinen 15 Jahren hat es der sympathische Junge schon weit gebracht. Doch er hat sich dieses Privileg redlich ...

"Fantastic Musical Moments" im Kulturwerk

Wissen. Am Sonntagabend, den 12. März fand das neunte Projekt des Projekt-Orchesters (PjO) mit dem Titel "Fantastic Musical ...

Brand in einer Garage in der Innenstadt von Wissen

Wissen. Am Sonntag, 12. März, kurz nach 22.30 Uhr kam es zu einem Brandausbruch in einer Garage im Bereich des Straßenzuges ...

Zukunftsforum für Frauen in der Landwirtschaft

Koblenz. Zu Beginn wird die Präsidentin die Forderungen der Landfrauen an die Politik und die Gesellschaft darlegen. Staatssekretärin ...

Werbung