Werbung

Nachricht vom 16.03.2017    

Neues Gesetz bietet Opfern von Stalking besseren Schutz

Der "WEISSE RING", Deutschlands größte Hilfsorganisation für Opfer von Kriminalität, begrüßt das am 10. März in Kraft getretene Gesetz, das Stalking-Opfer besser absichern soll. Der Weisse Ring ist im Kreis Altenkirchen mit Dieter Lichtenthäler vertreten.

Kreisgebiet. Bisher hing die Stalking-Strafbarkeit von der tatsächlich bewirkten Beeinträchtigung des Opfers ab. In der Regel wurde nur ein Umzug oder ein Wechsel des Arbeitsplatzes als Nachweis einer schwerwiegenden Beeinträchtigung anerkannt. Die Strafbarkeit hing also nicht von der tatsächlich verursachten Beeinträchtigung des Opfers ab, sondern allein davon, wie das Opfer ihr zu entfliehen versuchte. Stalking-Opfer, die Drohungen und Nachstellungen des Stalkers nicht nachgeben wollten und Wohnung und Arbeitsplatz nicht wechseln konnten, seien außen vor geblieben.

Der Weisse Ring hat seit jeher gefordert, es müsse ausreichen, dass bereits die Belästigungen des Stalkers geeignet sind, die Lebensgestaltung des Opfers zu beeinträchtigen, um den Tatbestand zu erfüllen. Das neue Gesetz trage dem Rechnung: Künftig seien der Erfolg des Stalkers – und eine Änderung der Lebensumstände des Opfers – zur Ahndung der Tat nicht mehr notwendig. Die Strafbarkeit des Täters hänge nicht mehr von der Reaktion des Opfers auf die Tat ab.

Im vergangenen Jahr 2016 haben sich bundesweit mehr als 630 Stalking-Opfer an den Weissen Ring gewandt und wurden materiell betreut. Im Vorjahr 2015 waren es ebenso viele. Die Zahl der ehrenamtlichen Hilfeleistungen des Weissen Rings wie Trost, Beistand und Begleitung zur Polizei oder zu Gerichtsterminen ist noch einmal bedeutend höher, wird vom Verein aber statistisch nicht exakt erfasst.

Der Weisse Ring hilft Betroffenen mit Rat und Tat. Ansprechpartner für den Kreis Altenkirchen: Dieter Lichtenthäler, 02741 935216 oder dieter.lichtenthaeler@t-online.de


Kommentare zu: Neues Gesetz bietet Opfern von Stalking besseren Schutz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Energietipp: Bilden sich auf gedämmten Wänden vermehrt Algen?

Kreis Altenkirchen. Algen lieben Feuchtigkeit, daher wachsen sie auch vermehrt auf den Wetterseiten der Häuser. Auf gedämmten ...

Konzertabend im Zirkuszelt mit Zirkus Musicalli

Betzdorf-Bruche. In der ersten Juni-Woche ist der Zirkus Rondel (www.circus-for-kids.de) wieder zu Gast auf dem Schulhof ...

Caritas informiert zu Alkoholproblemen und bietet Hilfe

Betzdorf. Alkohol ist gesellschaftlich seit langem akzeptiert und dient den meisten Menschen als Genussmittel. Dennoch entwickelt ...

Der Straßen-Schienen-Bus: Ende vor 50 Jahren in Betzdorf

Betzdorf. Seine Entwicklung begann bereits kurz nach Ende des zweiten Weltkriegs. Der Grundgedanke hierbei war die Entwicklung ...

Vogelwelt des Neunkhausener Plateau in Augenschein genommen

Elkenroth. Bei Kaiserwetter trafen sich 18 Vogelfreunde von 13 bis 83 Jahren in Elkenroth, um sich über die Vogelwelt im ...

Straßenfest in Hamm gefeiert

Hamm. Von wegen 13 ist eine Unglückszahl! Die Werbegemeinschaft Hamm (Sieg) hatte Glück, dass ihr diesjähriges Straßenfest ...

Weitere Artikel


Förderverein und Ideenpool: Marienthal kommt in Fahrt

Hamm/Marienthal. Das Klosterdorf Marienthal ist seit jeher ein Ort der Zuversicht und der Hoffnung, daran hat sich bis heute ...

Kunst als Hilfe zur Bewältigung von Sucht und Co-Abhängigkeit

Altenkirchen. Kunst kann als Mittel zur Suchtbekämpfung oder zum Umgang mit Sucht bei Angehörigen eingesetzt werden. Künstlerisches ...

Andreas Wagner: Stauhitze - Krimilesung mit Weinprobe

Wissen. Der Jahrhundertsommer. Im Essenheimer Teufelspfad herrscht Stauhitze: Der Boden ist ausgetrocknet und die jungen ...

Badminton-Nachwuchs in Mayen mit guten Leistungen

Gebhardshain/Mayen. Zum ersten Nachwuchsturnier der neuen Saison des Badmintonverbandes Rheinland für Jugendspieler ab der ...

Neue Hinweisschilder in Pracht aufgestellt

Pracht. Kürzlich wurden durch den Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM) neue Hinweisschilder aufgestellt. Im Bereich der Kreuzung ...

Das neue Team der Aktionsgemeinschaft Betzdorf startet

Betzdorf. Im Januar wurde in der Aktionsgemeinschaft Betzdorf ein neuer Vorstand und Beirat gewählt. In der außerordentlichen ...

Werbung