Werbung

Nachricht vom 17.03.2017    

Vermehrt Bauabfälle auf dem Molzberg eingesammelt

Müll einsammeln und die Naherholungsgebiete und Wanderwege attraktiv halten, ist jedes Jahr das Ziel des Frühjahrsputzes. Der Verein "Wir in Kirchen" und weitere Partner reinigten das Molzberggebiet und den Luna-Park. Vermehrt wurden in diesem Jahr Bauabfälle aufgefunden.

Foto: Verein

Kirchen. Sauber in den Frühling - so hieß es am Samstag, 11. März, ab 9.30 Uhr auf dem Molzberg und auf dem 3.000-Schritte-Weg im Luna-Park, als die Bürgerinitiative Molzberg, der Verein "Wir in Kirchen" und der BUND mit Unterstützung der Stadt Kirchen dafür sorgte, dass der Molzberg und der Luna-Park ein Stück sauberer werden und ihrem von uns geforderten Charakter als Naherholungsgebiet und Wanderweg gerecht werden. Im Rahmen des Dreckwegmachtages der Stadt Betzdorf beteiligte sich der Verein zum achten Mal an dieser Aktion.

Betroffen macht es die Verantwortlichen allerdings jedes Mal, welche Mengen Müll sich innerhalb eines Jahres ansammeln und wie leichtfertig mit der Umwelt umgegangen wird. Die gut gefüllten Abfallsäcke und der gesammelte Sperrmüll spiegelten die ganze Palette wider. Das reichte von Fast-Food-Verpackungen, Taschenflaschen Alkoholika, Schokoriegel- und Zigarettenverpackungen bis hin zu Kunststofffiguren, Autoreifen und Teilen von Zaunanlagen. Neu war für alle der steigende Anteil an Bauabfällen (Dachpappe, Kunstschieferreste).

Der Verein bedankt sich bei allen Mitwirkenden für ihre Unterstützung und befürchtet, dass es auch im nächsten Jahr heißt: Auf zum Dreckwegmachtag 2018.


Kommentare zu: Vermehrt Bauabfälle auf dem Molzberg eingesammelt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Kartoffel- und Backesfest in Oppertsau/Opperzau lockte die Gäste

Fürthen/Oppertsau. Das Fest begann in diesem Jahr bereits am Samstag um 15 Uhr mit Kaffee, Waffeln und Hefekuchen, backfrisch ...

40 Jahre Tennis in Gebhardshain

Gebhardshain Ende August feierte die Tennisabteilung der SG Westerwald (SGW) an einem Wochenende ihr 40-jähriges Bestehen. ...

Neues von der JSG Lautzert/Oberdreis/Berod/Wahlrod

Lautzert/Oberdreis/Berod/Wahlrod. Mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Telekom konnte die neu formierte E-Jugend ...

SGW-Jugend Gebhardshain ermittelte Vereinsmeister im Tennis

Gebhardshain. Jugendwartin Bianca Weller freute sich trotz einiger krankheitsbedingter Absagen oder terminlicher Verhinderungen ...

TuS Horhausen beim Heinrich-Haus-Lauf in Engers erfolgreich

Horhausen/Engers. Kürzlich fand bereits zum 9. Mal anlässlich des Sommerfestes des Heinrich-Hauses in Engers ein familiärer ...

Die Alten Herren vom TuS Honigsessen verbrachten schöne Tage in Prag

Birken-Honigsessen. In den frühen Morgenstunden startete die Mannschaft vom Flughafen Köln/Bonn. An den vier Tagen wurde ...

Weitere Artikel


Großes Frühjahrskonzert des Musikvereins Brunken

Gebhardshain/Brunken. Klassik, Musical, Marschmusik, modernes Liedgut und manche Überraschung präsentiert der Musikverein ...

Illegale Rodung am Siegufer beschäftigt die Polizei

Kirchen. Wie erst jetzt zur Anzeige gebracht worden ist, wurde vermutlich am ersten Märzwochenende in der Siegstraße in ...

Kreis-Bauern fühlen sich gegängelt von staatlichen Eingriffen

Eichelhardt/ Kreisgebiet. "Die Bauern brauchen unternehmerische Freiheiten." Mit dieser pointierten Forderung sprach Heribert ...

Badminton-Nachwuchs des BCA zeigte gute Leistungen

Altenkirchen. Kürzlich versammelten sich abends die Mitglieder des Badminton Club Altenkirchen im Restaurant Westerwälder ...

Schäfer Trennwandsysteme GmbH wächst weiter

Willroth. Am Donnerstag, 16. März war der obligatorische Spatenstich für die neue Halle bei der Firma Schäfer Trennwandsysteme ...

Andreas Wagner: Stauhitze - Krimilesung mit Weinprobe

Wissen. Der Jahrhundertsommer. Im Essenheimer Teufelspfad herrscht Stauhitze: Der Boden ist ausgetrocknet und die jungen ...

Werbung