Werbung

Nachricht vom 19.03.2017    

Luxemburger Waldbesitzer zu Gast beim Waldbauverein Altenkirchen

Luxemburger Privatwaldbesitzer besuchten den Kreis Altenkirchen. Der Waldbauverein Altenkirchen organisierte eine Exkursion. Dabei wurde über unterschiedliche Herangehensweisen an die gleichen Herausforderungen diskutiert.

Der Waldbauverein Altenkirchen organisierte eine Exkursion. Foto: Verein

Altenkirchen. 25 Privatwaldbesitzer aus Luxemburg besuchten im Rahmen ihrer jährlichen Fachexkursion den Kreis Altenkirchen.
Neben einem Besuch im Wald der Hatzfeldt-Wildenburgischen Verwaltung, waren die Luxemburger, selbst überwiegend Kleinwaldbesitzer, vor allem an der Bewirtschaftung des hiesigen Kleinprivatwaldes interessiert.

Der Waldbauverein Altenkirchen nahm diesen Wunsch gerne auf und organisierte zusammen mit dem Waldvorsteher der Waldinteressentenschaft Breitscheidt, Herbert Marenbach, eine Exkursion im dortigen Interessentenwald und angrenzenden Kleinprivatwald.

An zahlreichen Waldbildern wurde rege über die Art der Bewirtschaftung des Waldes diskutiert und dabei festgestellt, dass es gemeinsame aber auch unterschiedliche Herangehensweisen an die gleichen Herausforderungen gibt. Anreiz genug, die Einladung der Luxemburger zu einem Gegenbesuch anzunehmen und interessierten Mitgliedern des Waldbauvereins im Rahmen einer Fachexkursion anzubieten.


Kommentare zu: Luxemburger Waldbesitzer zu Gast beim Waldbauverein Altenkirchen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Reha-Sportgemeinschaft auf Urlaubsfahrt

Wissen. Am frühen Morgen des 15. Mai startete die 45-köpfige Gruppe vom Busbahnhof Wissen aus. Das Reiseunternehmen Knautz ...

Hammer Rettungsschwimmer besuchten Jump-House in Köln

Hamm. Als Dank und Anerkennung sowie Ansporn für die regelmäßige Teilnahme am Rettungsschwimmertraining der DLRG OG Hamm/Sieg ...

Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel lernten Kräuter kennen

Wissen/Oberbirkholz. Bei schönstem Frühlingswetter trafen die Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel sich in Oberbirkholz, ...

Kräuterkunde im Mittelalter - Exkursion in Horhausen

Horhausen. Beatrix Ollig wird als Einführung in den Nachmittag zunächst klären, welche Kräuter schon vor 800 Jahren bekannt ...

Gürtelprüfungen bei Sporting Taekwondo waren ein voller Erfolg

Altenkirchen. Der nächste Gürtel stellt eine Art de Weiterkommens in der Laufbahn eines Taekwondo-Sportlers dar. In wochen- ...

Start in die Saison des Tennisclubs Horhausen

Horhausen. Am 19. Mai starteten die Mainzelmänner (unter Neunjährige) des TC Horhausen bei strömenden Regen ihre Saison in ...

Weitere Artikel


13 neue Einsatzkräfte für die Feuerwehren in Kirchen

Kirchen. Zur Jahresdienstbesprechung der Verbandsgemeindefeuerwehr Kirchen (Sieg) begrüßte jetzt Bürgermeister Jens Stötzel ...

Handball-Spielberichte SSV95 Wissen und JSG Betzdorf/Wissen

Wissen/Rheinbrohl. Der SSV reiste am Sonntag mit einem klaren Ziel im Gepäck nach Rheinbrohl. Der Punktegewinn durch ein ...

Lina Ansari ist Rheinland-Pfalz Meisterin im Ju-Jutsu Fighting

Daaden/Mainz. Am vergangenen Samstag, 18. März, fanden in Mainz-Bretzenheim die diesjährigen Rheinland-Pfalz Meisterschaften ...

Mord bis der Arzt kommt

Alsdorf. Sascha Gutzeits neues Bühnenstück, die musikalische Ein-Mann-Kriminalkomödie » Mord bis der Arzt kommt«, ist eine ...

Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald besichtigten Deutsche Stahlwerke

Kreis Altenkirchen. Eine interessante Betriebsbesichtigung unternahmen die Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald. Gemeinsam ...

Konzert „Musik von Klein bis Groß“ der Kreismusikschule bot tolle Unterhaltung

Wissen. „Musik von Klein bis Groß“ war nicht nur der Titel des Orchester- und Ensemblekonzerts der Musikschule des Kreises ...

Werbung