Werbung

Nachricht vom 12.04.2017    

Pablo Kramer fährt beim ADAC Kart-Cup Rennen auf Platz 2

Aus Hamm/Sieg ging der 12-jährige Pablo Kramer für den AC Hamm mit seinem neuen Team FSR Performance (Frank Schumacher) in der Klasse Bambini auf dem Erftlandring in Kerpen an den Start. Ein spannendes Rennen, das letztlich durch das Schiedsgericht entschieden werden musste.

Pablo Kramer lieferte ein engagiertes Rennen. Fotos: Verein

Hamm/Kerpen. Auf dem traditionsreichen Erftlandring in Kerpen startete am vergangenen Wochenende der Westdeutsche ADAC Kart-Cup (WAKC) und der ADAC Kart-Cup erfolgreich in seine neue Saison. Insgesamt 144 Piloten in 15 verschiedenen Klassen sorgten für gute Laune auf den vollen Zuschauerrängen.

Aus Hamm/Sieg ging der 12-jährige Pablo Kramer für den AC Hamm mit seinem neuen Team FSR Performance (Frank Schumacher) in der Klasse Bambini auf dem Erftlandring in Kerpen an den Start. Mit 26 Piloten war die Klasse erfreulich stark besetzt. Bei strahlendem Sonnenschein zeigte der neue Förderkandidat des ADAC Mittelrhein, dass er ganz vorne mitfahren kann. Mit Platz 2 in der Qualifikation startete er in das erste Rennen und konnte schnell die Führung übernehmen und lieferte sich mit seinem Mitbewerber einem spannenden abwechselnden Fight um die Führung. Beim Zieleinlauf trennten Pablo nur 0,085 Sekunden zum Führenden beim Zieleinlauf, den er auf dem 2. Platz abschloss. Im 2. und letzten Lauf setzen sich die spannenden Kämpfe um die Spitze fort.

Ein Mitbewerber drängte Pablos Teamkollegin Lilly Zug von der Bahn und sorgte für einigen Wirbel in der Spitzenmannschaft. Der Rennleiter bestrafte ihn dafür mit einer 10 Sekunden Zeitstrafe und ernannte Pablo Kramer zum Tagessieger. Nach einem Einspruch durch den Mitbewerber zog das Schiedsgericht die Entscheidung des Rennleiters zurück und setzte Pablo auf den 3. Platz und auf Platz 2 der Tageswertung.

Über Ostern geht es für Pablo Kramer zum Training nach Ampfing (Bayern) wo er am 22./23.April zum 2. Rennen des ADAC-Kart-Cup wieder an den Start geht.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Pablo Kramer fährt beim ADAC Kart-Cup Rennen auf Platz 2

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Sieben Mal Gold für Sporting Taekwondo beim Hessencup

Altenkirchen. Fabian Heinz erreichte trotz starken Gewinns seines Viertelfinals leider keine Platzierung. Sofia Neziraj, ...

TVM sucht Übungsleiter Kinderturnen des Jahres 2017

Region. „Nach der Aktion „TVM-Kinderturn-Sonntag“ im November 2016, bei der Mitgliedsvereine des Verbandes ihre Angebote ...

H&S-Renault Clio RS III Cup: "Sehr hohes Suchtpotential!”

Fluterschen. „Das Rennen hat, obwohl es anfangs recht schwierige Bedingungen waren und wir auf der abtrocknenden Strecke ...

Basiswissen für Trainer und Betreuer vermittelt

Scheuerfeld. Die Grundlagen für ein kind- und altersgerechtes Training sollte Trainer und Betreuern vermittelt werden. Diese ...

Rhönradturnerinnen in Eupen erfolgreich

Wissen. Kürzlich nahmen acht Rhönradturnerinnen der DJK Wissen-Selbach am internationalen Eupen-Pokal in Eupen (Belgien) ...

Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg auf Platz 2 der Gesamtwertung

Hamm/Ampfing. Beim Süddeutschen- und ADAC Kart Cup in Ampfing (Bayern) sicherte sich der Förderpilot des ADAC Mittelrhein ...

Weitere Artikel


Festnahme von zwei jugendlichen Intensivtätern nach Handtaschenraub

Betzdorf. Am Mittwoch, 12. April, hat das zuständige Sachgebiet für die Bekämpfung von Jugendkriminalität Betzdorf zwei der ...

Erstes Zukunftsupdate im Kreis Altenkirchen

Eichelhardt / Kreis Altenkirchen. Das erste Zukunftsupdate zum Thema „Technologien & Prozesse“ fand Ende März in den Räumen ...

Neue Gästezeitung „Faszination Westerwald“ erschienen

Waldbreitbach. Die im Magazin-Stil herausgebrachte Gästezeitung gliedert sich nach den folgenden Oberthemen: Natur, Kultur, ...

Jahresversammlung des Aktionskreises Altenkirchen

Altenkirchen. Vorsitzende Katja Lang begrüßte zur Mitgliederversammlung von der Verwaltung Rebecca Seuser und Fred Jüngerich. ...

Gemeinschaftskonzert begeisterte das Publikum in Mudersbach

Mudersbach. Erstmals haben die Siegtaler Musikanten und die Bergknappen ein gemeinsames Konzert gespielt. Die Idee dazu hatte ...

Thorsten Blatz zeigt gute Frühform

Betzdorf. Beim 68 Kilometer langen KT/ABC-Rennen mit zirka 95 Startern auf einem leicht welligen, windanfälligen Kurs mussten ...

Werbung