Werbung

Nachricht vom 18.04.2017    

Das Ensemble "TANGO A MANO" gastiert in Hamm/Sieg

Am Freitag, 5. Mai, ab 18 Uhr gibt es einen reizvollen Auftritt der Gruppe "TANGO A MANO", die mit Musik, Gesang und Geschichten in die Welt des argentinischen Tangos entführt. Handgemachter Tango mal traditionell, mal neu interpretiert, und dazu eine Geschichte der Weltliteratur.

Das Ensemble "TANGO A MANO" gastiert im Kulturhaus Hamm. Foto: Veranstalter

Hamm. Das Ensemble "TANGO A MANO" hat sich längst zu einer festen musikalischen Größe entwickelt, die aus der heimischen Musik- und Tangozene nicht mehr wegzudenken ist. Gewachsen gemeinsam mit der Szene der Tangotänzer in Siegen, treten die Musiker regelmäßig im Café Basico in Siegen oder in Kreuztal auf. Durch Auftritte etwa bei Kultur Pur und im Spiegelzelt bei der Nacht der 1000 Lichter im Jahr 2014 wurde das Ensemble einem breiteren Publikum bekannt.

Die Musiker mit unterschiedlichen musikalischen Hintergründen (Klassik, Weltmusik, Jazz) sind seit 2007 auf dem Weg. Ihre Mission: Sie wollen die reiche Welt des argentinischen Tango für die Zuhörer und Tänzer neu erfahrbar machen.

Im Zentrum des Abends steht die berühmte Erzählung der lateinamerikanischen Literatur, Jorge Luis Borges´ "Mann von Esquina Rosada", ein packendes Stück Weltliteratur über Musik, Gewalt und Leidenschaft. Mit der Franfurterin Dorin Kripalani konnte für diesen Abend eine Tangosängerin und versierte Sprecherin gewonnen werden.

Klänge der alten, traditionsreichen Orchester bringt das Ensemble ebenso zu Gehör wie die bewegende Musik eines Astor Piazzolla und die aktuellen Sounds einer neuen pulsierenden Tangoszene, die sich in- und außerhalb von Argentinien beständig dynamisch fortentwickelt. Authentische Arrangements nehmen den Zuhörer mit in die Tangocafés von Buenos Aires, in die Welt der Vorstadtbewohner, der Gescheiterten, Maulhelden und unglücklich Verliebten. Tango ist aber weit mehr: Melancholie, Sinnlichkeit, Verzweiflung, (Über-) Lebenswille, höchste Leidenschaft – nicht weniger als die ganze Bandbreite des Lebens spiegelt sich in der Musik wider und wird für den Zuhörer unmittelbar erlebbar.

Besetzung: Hartmut Veit (vl), Walter Siefert (acc), Robert Schmidt (db), Jutta Thoma (pno), Doris Kripalani (Vocal, Lesung). KulturHaus Hamm, 5. Mai, 18 Uhr, Eintritt: 10 Euro, Schüler: 5 Euro.


Kommentare zu: Das Ensemble "TANGO A MANO" gastiert in Hamm/Sieg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


HG. Butzko gastiert im Kulturwerk Wissen mit neuem Programm

Wissen. Er ist der heimliche Star auf Deutschlands Kleinkunstbühnen: HG. Butzko, der Hirnschrittmacher des deutschen Kabaretts. ...

Theater- und Musikgemeinde stellen neues Programm vor

Betzdorf. In einer gemeinsamen Pressekonferenz stellten beide Vereine das neue Programm in bewährter Weise vor. Das 40-seitige ...

Kreismusikschule bietet weiterhin Unterricht für Kontrabass

Altenkirchen. Die Kreismusikschule weist darauf hin, dass im neuen Schuljahr weiterhin Unterricht im Fach Kontrabass angeboten ...

Konzert in der Pfarrkirche St. Michael

Kirchen. Pastor Mohr geht mit auf die Empore und lässt seine Finger über die Klaviatur tanzen. Neben Mohr und Faßbender konnte ...

„Hauptsächlich Nebensachen“: Ausstellung als Orientierungshilfe

Altenkirchen. Morkramers Plastiken und Junglas Fotografie werden ab dem 8. September 2017 im Rahmen der Reihe „Kunst und ...

Sommer Open-Air Konzert in Betzdorf-Bruche

Betzdorf. Im Sommer 2011 zum 25-jährigen Jubiläum wurde das erste Mal eine große Bühne über die damals neuen Steinstufen ...

Weitere Artikel


Neuer Vorstand bei der Reha-Sportgemeinschaft Wissen

Wissen. Im Jahr nach den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen kandidierten der 1. Vorsitzende, der Geschäftsführer und ...

Marienstatter 19. Osterjubel in Blech

Marienstatt. Es spielte das Ensemble Glissando aus Stuttgart mit den renommierten Trompetern Thomas Kiess und Christian Tolksdorff, ...

Wenn das Dach mehr tun soll: Solar- und Photovoltaikanlagen frühzeitig integrieren

Kreis Altenkirchen. Die Solarthermie ist dabei eine von mehreren Möglichkeiten. Je frühzeitiger die Planung erfolgt, umso ...

Verkehrsunfall mitten in Altenkirchen forderte zweites Todesopfer

Altenkirchen. Der Verkehrsunfall mitten Altenkirchen vom 16. April forderte nun ein zweites Todesopfer. Wie die Polizei Altenkirchen ...

Gedankenschmuggel zwischen Frankreich und Deutschland

Hamm. In "schonungsloser Freundschaft" und mit viel Witz und Humor beleuchtet Martin Graff die deutsch-französischen Beziehungen, ...

Schüler können „einen Tag mit dem Chef“ gewinnen

Kreisgebiet. Bei den zehnten Koblenzer „azubi- und studientagen“ Ende April ist die IHK Koblenz mit einer besonderen Aktion ...

Werbung